Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 07. November 2019

29. Kinoprogrammpreis NRW

Lichtspielhaus Lennestadt mit 5000 Euro ausgezeichnet

Kinobetreiberin Christin Hanses (Lichtspielhaus Lennestadt) mit „Filmpate“ Detlev Buck („Lindenberg! Mach Dein Ding“).
Kinobetreiberin Christin Hanses (Lichtspielhaus Lennestadt) mit „Filmpate“ Detlev Buck („Lindenberg! Mach Dein Ding“).
Foto: privat
Lennestadt/Köln. Zum 29. Mal ist am Dienstagabend, 5. November, in Köln der Kinoprogrammpreis NRW verliehen worden. In diesem Jahr verteilten sich die Preise in einer Gesamthöhe von 450.000 Euro auf insgesamt 64 Filmtheater aus 39 Städten Nordrhein-Westfalens – darunter auch das Lichtspielhaus Lennestadt, das mit 5000 Euro ausgezeichnet wurde.

„Ich freue mich riesig, gerade auch für das Kinder- und Jugendfilmangebot“, sagt Kinobetreiberin Christin Hanses vom Lichtspielhaus und fügt schmunzelnd hinzu: „Alles richtig gemacht.“ Großes Kino in LennestadtAuch die langjährig etablierten Filmreihen wie Kirchen & Kino, Weltsichten, das Filmcafé und die wöchentlichen Filmperlen seien nicht mehr wegzudenken. „Und auch mit zahlreichen Vorpremieren und Kinderveranstaltungen versuchen wir das Programm abzurunden und 'großes Kino' nach Lennestadt zu bringen.“ 

Das Lichtspielhaus Lennestadt wurde mit einer Programmprämie über 3000 Euro ausgezeichnet, das Kinder- und Jugendprogramm wurde mit 2000 Euro gewürdigt. Mario Adorf - ein beeindruckender Schauspieler Die Verleihung fand in Köln im Gloria Theater statt. Ein spannender Abend für die Lennestädterin: Nicht nur, dass das Lichtspielhaus zu den Preisträgern gehörte, Christin Hanses traf am Dienstagabend auch auf viele Promis aus der Filmszene. Unter anderem auf Mario Adorf, dem der Herbert-Strate-Preis verliehen wurde. „Ein beeindruckender Mann, und das mit 89 Jahren - was er alles an Filmen gemacht hat und wie er sich für die Kinobranche eingesetzt hat, sucht seinesgleichen“, schwärmt Christin Hanses. Filmpate Detlev Buck Filmpate für das Lichtspielhaus Lennestadt war Regisseur und Schauspieler Detlev Buck, der Christin Hanses zu der Auszeichnung gratulierte. Ebenfalls anwesend war Henning Baum, der seinen Film „Der letzte Bulle“ vorstellte, der jetzt auch in Lennestadt anläuft. Christin Hanses: „Ein Abend auf Augenhöhe mit großen Schauspielern zu verbringen, die sich persönlich einsetzen und sich bei uns Kinobetreibern bedanken - da hat sich die ganze Arbeit gelohnt.“

In jedem Jahr im Herbst zeichnet die Film- und Medienstiftung NRW Kinos aus, die im Vorjahr durch ein besonderes Programm, ihre Auswahl an deutschen und europäischen Filmen sowie an Kinder- und Jugendfilmen überzeugen konnten. Moderiert wurde die Veranstaltung von Schauspieler und Regisseur Jasin Challah („Andere Eltern“).
Herbert-Strate-Preisträger Mario Adorf mit Gastgeberin Petra Müller auf dem Roten Teppich vor dem Gloria Theater.
Nach der Begrüßung zeichneten prominente Filmschaffende als „Paten“ die engagierten Kinobetreiber aus und präsentierten Ausschnitte und Einspieler ihrer neuen Filmprojekte.

Etwa 400 Gäste waren vor Ort. Ein Höhepunkt des Abends war gleich zu Beginn die Verleihung des Herbert Strate-Preis: Mit ihm ehren die Film- und Medienstiftung NRW und der HDF Kino e.V. Menschen, die sich um den deutschen Film verdient gemacht haben. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert und wurde in diesem Jahr an den Ausnahme-Schauspieler Mario Adorf verliehen. Die Laudatio hielt Schauspielerin Sunnyi Melles.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Aneta Alijaj - Auszubildende
Aneta Alijaj
Auszubildende
Meine Ausbildung zur #Industriekauffrau

Hallo Leute,😊

Falls ihr euch auch für den Beruf #IndustriekaufmannFrau interessiert, schaut gerne in meinen kleinen Interviewfilm rein.😃👍

...

#weiterlesen
Tobias Färber - Auszubildender Industriekaufmann
Tobias Färber
Auszubildender Industriekaufmann
Selbstdisziplin im Home Office

So verlockend das Home Office für so manchen von uns auch klingen mag, bringt die Arbeit von zu Hause aus nicht nur in technischer Hinsicht einige Herausforderungen mit sich.

Besonders die flexible Arbeitszeit ist doppelt attraktiv, wenn ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
#INSTAGRAM4U

Ab sofort findet ihr uns auch auf Instagram 👉 @gedia4u 

Dort erhaltet ihr einen Blick hinter die Kulissen unserer Ausbildung bei GEDIA.

Freut euch auf viele coole Fotos, Boomerangs und Videos von uns. 🎥📸

S...

#weiterlesen

Bildergalerie: Lichtspielhaus Lennestadt mit 5000 Euro ausgezeichnet