Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 31.07.2021

Schon 47.000 Euro zusammengekommen

„Lennestadt hilft“ mit beeindruckendem (Zwischen-)Ergebnis

Bianka Prein und Gordon Prein (Mitte) übergeben symbolisch eine Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro an Bürgermeister Tobias Puspas.
Bianka Prein und Gordon Prein (Mitte) übergeben symbolisch eine Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro an Bürgermeister Tobias Puspas.
privat
Lennestadt. Nach den starken Unwettern wurde am Mittwoch, 21. Juli, die Aktion „Lennestadt hilft“ durch die Stadt Lennestadt gemeinsam mit den Firmen Hensel und Viega ins Leben gerufen (LokalPlus berichtete).

Eine Scheckübergabe durch die Firmen Bedachungen Prein (2.000 Euro) sowie Großhaus (5.000 Euro) nahm Bürgermeister Tobias Puspas zum Anlass für eine kleine Zwischenbilanz: „Nach gut einer Woche wurden schon knapp 47.000 Euro verbucht. Ich bedanke mich bei den großen, aber auch für die vielen, vielen kleineren Geldbeträge, die überwiesen wurden.“

Das eingerichtete Hilfetelefon (02723/608-222) koordiniert weiterhin sämtliche Anfragen. Dabei geht es um Sachspenden sowie Angebote zur tatkräftigen Unterstützung. Vieles konnte über diesen Weg vermittelt werden.

Betroffene sollten nicht zögern

Bürgermeister Puspas bittet Betroffene, nicht mit ihrem Hilfegesuch zu zögern: „Keine falsche Bescheidenheit: Auch wenn Sie Hilfsbedürftige kennen, die von diesem Unwetter betroffen sind, sich aber vielleicht noch nicht gemeldet haben: Geben Sie uns einen Hinweis. Wir kümmern uns.“


Wie das gesammelte Geld an die richtigen Stellen kommt, erklärt Puspas auch: „Dank unseres hervorragenden ehrenamtlichen Netzwerkes in Lennestadt gehen wir da sehr unbürokratisch vor. Die Hauptamtlichen bei uns im Haus werden mit den ehrenamtlichen Fachleuten die Auszahlungen koordinieren. Sicher ist: sollten wir mehr gesammelt haben, als hier vor Ort benötigt wird, werden wir auch genauso unbürokratisch und zielgerichtet die Menschen in den noch stärker betroffenen Regionen unterstützen.“

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Leon Minski - Auszubildender Industriekaufmann
Leon Minski
Auszubildender Industriekaufmann
#Lehrgang-Drehen und Fräsen!

Hallo zusammen,

wir sind Luis (20) und Janek (19), Auszubildende zum #WerkzeugmechanikerIn im 2 Lehrjahr bei der Firma Heinrichs👍 Momentan besuchen wir den Drehen- und Fräsen-Lehrgang auf der LEWA. Hier bekommen wir in insgesamt 6 Woch...

#weiterlesen
Patrick Toffel - Ausbildungsleitung
Patrick Toffel
Ausbildungsleitung
Der Anfang ist gemacht!!!

Hallo zusammen 🖐

Heute möchte ich Euch unsere neuen Auszubildenden vorstellen... 💪🙋‍♂️🙋🙋‍♂️

Anna Luhn, gerade 18 Jahre alt geworden, macht die dreijährige Ausbildung zur Fachkraft f&uum...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
70 Jahre Eibach - Jubiläum als Gartenparty

Hallo zusammen!

Im Jahr 1951 hat Heinrich Eibach in Rönkhausen eine kleine Federnfabrik gegründet. 70 Jahre später ist die Heinrich Eibach GmbH ein Global Player und Weltmarktführer in Sachen Industriefedern und Fahrwe...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Lennestadt hilft“ mit beeindruckendem (Zwischen-)Ergebnis