Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Saalhausen, 23. Juni

Kopfverletzung nach Streit

Ehestreit endet im Krankenhaus
Symbolfoto: © B. Wylezich / Fotolia
Nach einem Streit mit seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau ist ein 55-Jähriger am Montagnachmittag mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es zwischen den beiden Eheleuten erst zu einem Streit und infolgedessen zu einer Rangelei. Dabei sei der Mann eine Treppe hinuntergestürzt und habe sich schwere Kopfverletzungen hinzugezogen.

Ein Rettungshubschrauber habe den 55-Jährigen daraufhin ins Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus geflogen. Die polizeilichen Ermittlungen in dieser Sache dauern an.
(LP)

Bildergalerie: Kopfverletzung nach Streit