Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 13. Dezember 2016

Gesundheit und soziale Entwicklung im Fokus

"Klasse2000"-Zertifikat für die Franziskus-Schule

Die Kinder und ihre Lehrerin Frau Bille haben viel Spaß bei der Umsetzung des Programms.
Die Kinder und ihre Lehrerin Frau Bille haben viel Spaß bei der Umsetzung des Programms.
Foto: privat
Meggen. Stark und gesund, so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Franziskus-Schule, Grundschule der Stadt Lennestadt, seit vielen Jahren am Gesundheitsprogramm "Klasse2000". Dieses Engagement wurde jetzt zum ersten Mal mit dem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet.

Aktuell beteiligen sich alle acht Klassen am Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung und erforschen mit der Symbolfigur „Klaro“, was sie selbst tun können, um sich wohlzufühlen.

Das bundesweite Programm begleitet die Schüler kontinuierlich durch ihre Grundschullaufbahn. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt, „denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt“, teilt die Schule mit. „Spielerisch erfahren die Schüler wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen, zu entspannen und Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen.“ "Gesundheitsförderung ein zentrales Thema"„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich die Schulleiterin Monika Ax. „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren. Denn  nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

„Klasse2000“ wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Dieser finanzielle Beitrag ermöglicht es den Schülern erst, an dem Unterrichtsprogramm  teilzunehmen. Die Schulleitung und das Kollegium bedanken sich beim Lions-Club Lennestadt, der bereits seit Beginn an die Schule bei diesem Projekt unterstützt und  der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem. Ebenfalls unterstützen die Fördervereine der Franziskus-Schule für die Standorte Meggen und Maumke die Schüler bei dieser und anderen Aktionen und Veranstaltungen. Adventsbasar zum JahresabschlussSo findet am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien am Standort Meggen ein kleiner Adventsbasar statt. Am 22. Dezember können Eltern, Großeltern und alle Interessierten in der Eingangshalle der Schule zwischen 9 und 11 Uhr kleine selbstgebastelte Weihnachtsdekorationen erwerben. Der Förderverein sorgt mit frisch gebackenen Waffeln und Kaffee für das leibliche Wohl.

Der Erlös kommt dem Förderverein der Franziskus-Schule in Meggen zugute. An diesem Morgen haben auch die Eltern die Gelegenheit, die Klasse ihrer Kinder zu besuchen. An diesem Tag sind alle Klassentüren geöffnet um einen Einblick in den Schulalltag zu bieten.
Die Franziskus-Schule ist nun eine von 771 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.500 Schulen an Klasse2000 teil.
(LP)

Bildergalerie: "Klasse2000"-Zertifikat für die Franziskus-Schule