Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 20. März 2017

Junior-Ingenieur-Akademie am Gymnasiums Maria Königin

Mit Beginn des kommenden Schuljahres führt das Gymnasium Maria Königin ein neues Schulfach ein.
Mit Beginn des kommenden Schuljahres führt das Gymnasium Maria Königin ein neues Schulfach ein.
Foto: privat
Bonn/Lennestadt. Das Gymnasium Maria-Königin in Lennestadt richtet ab dem Schuljahr 2017/18 eine Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) ein. Die Schule setzte sich mit ihrem Konzept im fünften JIA-Wettbewerb der Deutschen Telekom Stiftung gegen Mitbewerber aus dem ganzen Bundesgebiet durch. Mit der Anerkennung als Junior-Ingenieur-Akademie ist eine Anschubfinanzierung von bis zu 10.000 Euro verbunden.

Die Junior-Ingenieur-Akademie ist ein Erfolgsprogramm der Stiftung. Ziel ist es, junge Menschen für die Berufswelt von Technikern und Ingenieuren zu begeistern, ihnen den Übergang von der Schule ins Studium oder in die Ausbildung zu erleichtern und ihre individuellen Kompetenzen zu fördern.

Dazu kooperieren die JIA-Schulen eng mit Partnern aus der Wissenschaft und Wirtschaft. Am Gymnasium Maria Königin sind neben der Universität Siegen und der LEWA Attendorn GmbH weitere starke Wirtschaftspartner der Region eingebunden. „Technik zum Anfassen“In Hochschulen, Forschungseinrichtungen und bei Unternehmen erleben die Jugendlichen „Technik zum Anfassen“, im Schulunterricht arbeiten sie über einen längeren Zeitraum stark praxis- und projektbezogen an einem selbstgewählten Thema. Die Junior-Ingenieur-Akademie ist als zweijähriges Wahlpflichtfach angelegt und richtet sich an Schüler der gymnasialen Mittelstufe.

Die offizielle Anerkennung der Schule sowie von acht weiteren Gewinnern erfolgt im Rahmen der bundesweiten Jahrestagung der Junior-Ingenieur-Akademie, die am 12. und 13. Mai in Leipzig stattfindet. Die neuen Akademien starten zum Schuljahr 2017/2018. Das bundesweite Netzwerk umfasst dann insgesamt 88 Schulen. Eine Übersicht aller Schulen mit Junior-Ingenieur-Akademien sowie weitere Informationen zum Programm finden sich online. Schulleiter dankt verantwortlichen LehrernSchulleiter Berthold Schleime bedankte sich bei den verantwortlichen Lehrern André Bertels und Matthias Walter: „Ein tolles Angebot, das Sie hier erstellt haben und das bundesweite Anerkennung gefunden hat.“ Konkrete Informationen werden während der Durchführung immer wieder auf der Homepage des Gymnasiums zu finden sein.
(LP)

Bildergalerie: Junior-Ingenieur-Akademie am Gymnasiums Maria Königin