Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 09. Oktober 2016

Drei Top-DJs zu Gast in Altenhundem

Internationale Tanzmusik vom Feinsten

Satte Bässe in der Sauerlandhalle
Foto: Ina Hoffmann
Altenhundem. Am Samstag, 8. Oktober, verwandelte sich die Sauerlandhalle in einen riesigen Dance-Floor. Ausgerichtet vom Schützenverein fand an diesem Abend nämlich die große "BigFM“-Radioparty statt.
Um Punkt 21:00 Uhr öffneten sich die Tore für die Besucher. Und ein frühes Eintreffen konnte sich durchaus lohnen, denn bis 23:00 Uhr gab es sämtliche offenen Getränke zum Sonderpreis von 1,00 Euro. Keine Kosten wurden hingegen bei der Auswahl der DJs gescheut: gleich drei renommierte Discjockeys schickten sich an, die Stimmung von Anfang an mit treibenden Elektroklängen zum Kochen zu bringen.

Als weltweit gefragter Plattenaufleger weiß Tom Franke natürlich ganz genau, wie man eine Menge zum Tanzen bringen kann. Ob "Tranzworld“ und "Ruhr in Love“ in Deutschland, "Gatecrusher“ in Australien oder die „Webster Hall“ in New York City, wo Franke sogar zwei Jahre als "Resident DJ“ engagiert war – es gibt keinen Kontinent, auf dem er mit seiner einzigartigen Mischung aus Tech House und House bisher nicht überzeugen konnte. Keine Frage, dass auch die Feiergemeinde in der Sauerlandhalle von dieser Erfahrung profitieren konnte. Weltweite Feierkultur im Sauerland Doch auch die "Audiomodelz“ aus dem rheinland-pfälzischen Kobern wussten zu begeistern, ebenso wie der aus Köln stammende Chris Robach alias "DJ Kid Chris". "Kid Chris" ist, ähnlich wie Franke, normalerweise in den angesagtesten Clubs auf der ganzen Welt anzutreffen; gibt bei seinen zahlreichen Auftritten pro Jahr stets alles, um die Partystimmung auf ihren musikalischen Höhepunkt zu bringen. Mit seinem Besuch in Altenhundem ließ er schließlich auch das Sauerland in den Genuss seiner international bewährten Fähigkeiten als DJ kommen. (LP)

Bildergalerie: Internationale Tanzmusik vom Feinsten