Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Altenhundem, 10. Juni 2015

Aktionsring Altenhundem lädt zur ersten "Gastronomie-Meile" ein

Internationale Gerichte und die neuesten Cocktails

Essen, trinken, gemütlich beisammen sitzen: Auf dem Marktplatz in Altenhundem wird sich am Samstag, 20. Juni, alles um die Gastronomie drehen.
Essen, trinken, gemütlich beisammen sitzen: Auf dem Marktplatz in Altenhundem wird sich am Samstag, 20. Juni, alles um die Gastronomie drehen.
Foto: Kerstin Sauer
Gourmets und alle, die es sich gerne schmecken lassen, sollten am Samstag, 20. Juni, zwischen 16 und 22 Uhr auf den Altenhundemer Marktplatz kommen: Dort lädt der Aktionsring Altenhundem zum ersten Mal zur Gastronomie-Meile ein.

„Ich kenne Gastronomie-Meilen aus anderen Städten – da haben wir uns gedacht, warum nicht mal in Altenhundem“, erzählt Monika Cordes vom Aktionsring. Eigentlich sollte das Ereignis am 13. Juni stattfinden, „aber um keine Gegenveranstaltung zum Cola-Ball zu organisieren, laden wir nun für den 20. Juni ein", sagt Monika Cordes. Mittsommernacht. Premiere Die Premiere auf dem Altenhundemer Marktplatz soll dabei ein Test sein, ob die Bevölkerung das Angebot annimmt. Daher fangen die Organisatoren mit einer „kleinen“ Gastronomie-Meile an: Einheimischen Gastronomen wird auf dem Marktplatz die Möglichkeit gegeben, ihr Haus, ihre Menüs, Gerichte und Angebote wie beispielsweise ein „Getränk des Hauses“ vorzustellen.

Rund um den Marktplatz wird jeder Gastronom ein eigenes Zelt aufbauen – ohne Standgebühr und jederzeit unterstützt vom Aktionsring. In ihren Zelten werden die Aussteller kochen und die Gerichte zubereiten – und das Angebot wird vielfältig sein, wie Monika Cordes betont: „Mindestens zehn Gastronomen aus Lennestadt und Kirchhundem machen mit. Das Angebot wird chinesische, italienische, deutsche, türkische und amerikanische Speisen umfassen, außerdem gibt es Feinkost und ein Zelt mit Likören." "Bier-Sommerliers" Stolz ist der Aktionsring, dass er auch eine Neuheit präsentieren darf: Die „Sommerliers" der Krombacher Brauerei haben zu jeder Speise eine Bierempfehlung herausgearbeitet, die in Proben gratis zum jeweiligen Gericht gereicht wird.

Aber auch die Gäste, die kein Bier trinken, kommen nicht zu kurz: Angeboten werden auch die neuesten Sommer-Cocktails, verschiedene Weine, Longdrinks und natürlich alkoholfreie Getränke. Auch tanzen ist erlaubt In der Mitte des Zelt-Kreises werden Bierzeltgarnituren für die Gäste aufgestellt. Gerne darf auch getanzt werden, nämlich zu der Live-Musik von „DisCover“ mit Oldies, Charts, zwischendurch auch mal Gitarre und Dudelsack.

Der Aktionsring hofft auf viele Besucher. Monika Cordes: „Wenn die erste Gastronomie-Meile gut angenommen wird, werden wir im nächsten Jahr wieder eine organisieren – und dann noch größer.“
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Internationale Gerichte und die neuesten Cocktails