Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt, 21. Februar 2016

Humorvoller Blick auf das Thema Integration

Die Darsteller ließen sich nach der Aufführung zusammen mit den Fans fotografieren.
Die Darsteller ließen sich nach der Aufführung zusammen mit den Fans fotografieren.
Einen humorvollen Blick hat die Theaterguppe „Halber Apfel“ am Freitagabend, 19. Februar, im PZ Meggen auf das Thema Integration geworfen: Es war der dritte Auftritt der Lüdenscheider Schauspieler im „Theater der Stadt“, erneut hatte der DITIB Yesil Moscheeverein für Lennestadt und Umgebung die Gruppe eingeladen.

Nachdem die Darsteller das überwiegend deutsch-türkische Publikum mit dem Stück „Die Traumhochzeit“ ausgiebig zum Lachen gebracht hatten, nahm sich die Theatergruppe um Murat Isboga im Anschluss viel Zeit für Gespräche und Erinnerungsfotos mit den Besuchern. Die Frauenabteilung des Moscheevereins unter der Leitung von Emine Kara hatte außerdem türkische Gerichte zubereitet, die nach der Vorstellung serviert wurden.

„Der kurzweilige Theaterabend war für alle Beteiligten ein Beispiel für gelungenes Zusammenleben und macht Lust auf weitere Veranstaltungen“, zog der Moscheeverein hinterher eine rundum positive Bilanz. (LP)
Ein "Selfie" von der Bühne aus.

Bildergalerie: Humorvoller Blick auf das Thema Integration