Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 11. Januar 2019

Amtsgericht Siegen

HJE: Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet

HJE: Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet
Foto: © simontk / Fotolia

Theten. Das Amtsgericht Siegen hat am Freitagmittag, 11. Januar, das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der HJE Systembau Eickhoff GmbH & Co. KG eröffnet. Das hat das AG Siegen bekannt gegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Rechtsanwalt Martin Buchheister aus Lüdenscheid bestellt.

Die HJE-Unternehmensgruppe mit Sitz in Elspe und Theten ist ein Hersteller von Präsentationssystemen und Displays für Werbung und Verkaufsförderung.

Bericht folgt.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: HJE: Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet