Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 25. März 2018

Generalversammlung mit vielen Ehrungen

Heinz Cordes seit 70 Jahren im Kirchenchor Altenhundem

Der Dank des Vorstandes galt allen langjährigen Sängern.
Der Dank des Vorstandes galt allen langjährigen Sängern.
Foto: privat
Altenhundem. Während der Generalversammlung sind jetzt die Jubilare des Kirchenchores Altenhundem geehrt worden. Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt dabei Heinz Cordes: Seitdem er zehn Jahre alt ist, ist er ununterbrochen treues Mitglied im Kirchenchor Altenhundem. Und das sind inzwischen stolze 70 Jahre.

Mit seiner Tenorstimme hat er schon an großen Oratorien und bedeutende Messen, die der Kirchenchor teilweise zusammen mit anderen Chören gemeinsam gestaltet hat, teilgenommen. Zu den grandiosen Auftritten zählten aber auch weltliche Konzerte in der ausverkauften Sauerlandhalle. Während der langen Mitgliedschaft hat er nur drei Chorleiter erlebt: Ludwig Gierse, sein Sohn Hans-Rudolf Gierse über 40 Jahre und nun inzwischen seit zehn Jahren Michael Baumhöver. Dank an langjährige Sänger Die Vorsitzende Gisela Koch konnte aber auch noch weitere Jubilare beglückwünschen: Annemarie Hennecke singt inzwischen 35 Jahre im Sopran. Bärbel Schönknecht ist seit 30 Jahren im Alt. Marita Homringhaus ist seit ihrem Wiedereintritt 15 Jahre dabei. Christa Schneider-Bickmann, Beata Steringer und Walter Molitor können inzwischen auf 10 Jahre Chormitgliedschaft zurückblicken. Auch Chorleiter Michael Baumhöver erhielt neben der Urkunde für 10 Jahre geduldige und fördernde Probenarbeit großen Dank von der Versammlung.

Der Chor freut sich immer über neue Sänger. Die Proben sind an jedem Mittwoch ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Arche. Die nächsten Termine für die Sänger sind die Karfreitagsliturgie und die Festmesse am Ostersonntag in der Agatha-Kirche Altenhundem.
(LP)

Bildergalerie: Heinz Cordes seit 70 Jahren im Kirchenchor Altenhundem