Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 09. September 2020

Aktion vom 11. bis 19. September

„Heimat shoppen“: Lennestädter Einzelhändler und Gastronomen im Gespräch

Heimat-shoppen in Zeiten von Corona: Da kann vor allem die exklusive persönliche Beratung im Mittelpunkt stehen.
Heimat-shoppen in Zeiten von Corona: Da kann vor allem die exklusive persönliche Beratung im Mittelpunkt stehen.
Foto: IHK
Kreis Olpe/Lennestadt. Lokale Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen stehen im Fokus der Imagekampagne „Heimat shoppen“. Auch in Lennestadt beteiligen sich Einzelhändler und Gastronomen am „Heimat shoppen 2020“, das am Freitag, 11. September, startet. Vier von ihnen geben bei LokalPlus außerdem einen Einblick in ihre Arbeit (siehe Links unten): Wie haben sie die Krise gemeistert – und wie gehen sie in die Zukunft?

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise haben Händler in diesem Jahr möglicherweise andere Sorgen, als sich in ihren Werbegemeinschaften um ein gemeinsames Motto oder Aktionen zu bemühen. Deshalb schlägt die IHK Siegen eine Kammerbezirk-übergreifende Aktion vor: „Der lokale Handel ist exklusiv.“

Aufgrund der Corona-Pandemie spielen derzeit Hygienevorschriften beim Einkaufen eine wichtige Rolle. Auch im September müssen diese Regeln immer noch eingehalten werden, daher ist die diesjährige Ausgestaltung der Aktionstage davon beeinflusst. Denn: Was müssen Kunden nicht selten vor den Läden tun? Sie müssen warten, oftmals in Warteschlangen. Der derzeitige Status quo sichert den Kunden aber auch eine gewisse Exklusivität zu:  für eine gezielte und durchaus auch mal zeitaufwändigere Beratung.

Daher soll der lokale Einzelhandel im September 2020 die Möglichkeit nutzen, den Kunden im Rahmen von „Heimat shoppen“ seine Beratungskompetenz ganz besonders in den Vordergrund zu stellen. Es soll gezeigt werden, dass Beratung ein qualitativer Unterschied ist, um ein Einkaufserlebnis gestalten und anbieten zu können.

„Heimat shoppen“ wird es dieses Jahr nicht nur am 11. und 12. September geben, sondern innerhalb eines Aktionszeitraums, der sich von Freitag, 11. September, bis Samstag, 19. September, erstreckt. Der Aspekt „Aus der Region, für die Region“ soll weiterhin im Fokus stehen.

Die Lennestädter Händler werden außerdem wieder mit Heimatshoppen-Tüten, Flyern und Beachflags auf die Aktion aufmerksam machen. Einige haben außerdem Rabattaktionen geplant und geben kleine Geschenke aus. Vier Einzelhändler und Gastronomen berichten:
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Any Good News!?!

Hallo zusammen, 

bei uns ist das Recruiting für 2021 in vollem Gange. Es wird Zeit eine kleine Wasserstandsmeldung abzugeben.

Auch wenn schon einige Ausbildungsplätze bereits besetzt sind, gibt es noch reelle Chancen auf ...

#weiterlesen
Ilkay Yildirim - Azubi Industriekauffrau
Ilkay Yildirim
Azubi Industriekauffrau
Die AP-1 steht an!

Hallo zusammen😊,

diese Woche habe ich drei unserer #LEWAzubis aus dem dritten Ausbildungsjahr interviewt. Für Maarten Behlau (Elektroniker für Betriebstechnik), Kevin Degenhard (Industriemechaniker) und Hendrik Klein (Zerspanungsm...

#weiterlesen
Lea Siepe - Auszubildende Industriekauffrau
Lea Siepe
Auszubildende Industriekauffrau
Auslandspraktikum Portsmouth – in drei Wochen geht’s los!

Auch in diesem Jahr bietet GEDIA uns kaufmännischen Azubis aus dem 2. Lehrjahr die Chance ein Auslandspraktikum in England zu absolvieren. Ich (Lukas Kremer) und meine 👩‍💼 Azubikollegin Lea Siepe freuen uns auf die Möglichkeit und...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Heimat shoppen“: Lennestädter Einzelhändler und Gastronomen im Gespräch