Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Altenhundem, 31. Mai 2016

Jonah Gloerfeld belegt erneut ersten Platz beim "Känguru-Wettbewerb"

Hattrick in Mathe

Die Gewinner beim Känguru-Wettbewerb mit Jona Gloerfeld (2. von rechts, vordere Reihe) und Schulleiter Werner Hücking
 (hintere Reihe rechts) .
Die Gewinner beim Känguru-Wettbewerb mit Jona Gloerfeld (2. von rechts, vordere Reihe) und Schulleiter Werner Hücking (hintere Reihe rechts) .
Foto: GymSL
Das "Känguru der Mathematik" startete in diesem Jahr bereits zum 22. Mal - auch am Gymnasium der Stadt Lennestadt. Insgesamt nahmen am GymSL 156 Schüler aller Jahrgangsstufen an dem in mehr als 50 Ländern stattfindenden mathematischen Wettbewerb teil.

Als höchst erfreulich stufte das Gymnasium das Abschneiden ihrer Schüler ein: Neben fünf dritten Preisen und fünf zweiten Preisen schnitt ein Mathe-Genie besonders gut ab: Jonah Gloerfeld (7c) gewann zum dritten Mal in Folge den ersten Preis. Die Sieger durften sich über attraktive Sachpreise freuen.

Außerdem erhielt Marika Müller ein T-Shirt für den "weitesten Känguru-Sprung am GymSL": Sie schaffte die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Alle weiteren Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen Trostpreis. (LP)

Bildergalerie: Hattrick in Mathe