Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Halberbracht, 14. Juni 2015

Frau unter den Mitbewerbern

Halberbrachter feiern neue Könige

Halberbrachter feiern neue Könige
Fotos: Nils Dinkel
Das Vogelschießen der Schützenbrüderschaft Hubertus Halberbracht fand am Samstagnachmittag, 13. Juni, statt. Lange dauerte es bis der Vogel aus dem Kasten fiel. Satte 129 Schüsse brauchte es dafür. In der ersten Runde schossen insgesamt 30 Vereinsmitglieder, worunter auch drei Frauen waren. Auch Bürgermeister Stefan Hundt war unter den zahlreichen Besuchern an der Vogelstange.

Im Kampf um die Preise zeigte Sarah Mettner den Männern, wie es funktioniert. Sie sicherte sich durch ihre Schussqualität den Apfel. Die Krone ergatterte der Vorsitzende Thomas Hufnagel. Beim darauffolgenden Schuss von Tobias Alfes fiel das Zepter. Die Preisschützen erhielten für ihr kleines Erfolgserlebnis einen Anhänger.
Danach wurde dann der Kampf um die Königskette eröffnet. Nachdem Fabian Schulte den linken Flügel schoss, rechneten die Schützenbrüder mit jedem Schuss damit, dass der Vogel nachgeben könnte. Das erwies sich als Fehler. In einem langen Gefecht hielt sich die Krähe Schuss um Schuss, bis Kai Thomsen den linken Flügel zu Boden brachte. Nach und nach verlor der Vogel an Form. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt angekommen. Es zog sich so sehr in die Länge, sodass die Mitbewerber Dieter Drees, Sarah Mettner, Julian Winkel, Dirk Pröstler, Mario „Peppi“ Pagliarani und Kai Thomsen eine Pause forderten.
Das Jungschützenpaar.
Im Anschluss daran begann die Schlussphase des Vogelschießens. Treffsicherheit war bei jedem Anwärter vorhanden. Nahezu jeder stand unter Hochspannung. Den entscheidenden Schuss setzte dann der 29-jährige Holzbearbeitungsmechaniker Kai Thomsen der gerade zwei Wochen zuvor die 25-jährige Steuerfachangestellten Vicky Thomsen heiratete. Rund 135 Minuten dauerte das Schießen. Die beiden freuten sich riesig, auch die Schützenbrüder ließen an ihrer Freude und Feierlaune keine Zweifel aufkommen. Zu den vielen Gratulanten zählte auch Bürgermeister Stefan Hundt. Kai Thomsen ist nach dem Jungschützenkönig Marcel Gödde der zweite diesjährige König aus dem Nagelclub. Außerdem gehen beide dem Hobby des Angelns nach. Kai Thomsen fungiert als zweiter Vorsitzender im Meggener Angelverein. Es war der erste Versuch auf die Königskette für den Fahnenoffizier.
Die Besucher wurden während des Vogelschießens vom Musikverein Bilstein unterhalten.
Beim Vogelschießen der Jungschützen machte Marcel Gödde am Freitagabend das Rennen. Er konnte sich gegen seine Mitbewerber Felix Henrichs, Patrick Meyer, Sebastian Gödde, Tamara und Michelle Drees mit dem 140. Schuss durchsetzen. An seiner Seite regiert die 21-jährige Denise Brinkmann, Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Köln. Marcel Gödde absolviert zurzeit eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei Grosshaus.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Halberbrachter feiern neue Könige