Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 04. März 2018

GymSL-Schülerfirma backt Waffeln für Kalender-Projekt

Verkauften Waffeln und sprachen mit ihren Kunden auch über mögliche Motive für den geplanten Kalender: die  Gymnasiasten der Schülerfirma
Verkauften Waffeln und sprachen mit ihren Kunden auch über mögliche Motive für den geplanten Kalender: die Gymnasiasten der Schülerfirma "Lennepix".
Foto: privat
Altenhundem. Waffeln für das Startkapital: Die Schülerfirma „Lennepix“ hat am Samstag, 3. März, im Hit-Markt in Altenhundem Waffeln verkauft. Mit dem Erlös aus der Aktion wollen die sechs Schüler des Städtischen Gymnasiums Lennestadt einen Lennestadt-Kalender finanzieren.

Seit der achten Klassen besuchen die Jungen den Kurs Wirtschaftswissenschaft(WiWi) am GymSL, den Mark-André Vogt leitet. Hier entwickelte das Sextett die Idee, einen Kalender zu entwerfen und die Umsetzung dieses Projekts über einen Waffelverkauf zu finanzieren. „Wichtig ist es sicherlich, das ganze selbst zu erarbeiten. Außerdem ist uns die Meinung der zukünftigen Kunden sehr wichtig und so starteten wir direkt unsere Umfrage für den Kalender beim Waffelverkauf“, erzählen die Schüler.
Was die Motive angeht, die nachher in dem Kalender zu sehen sein sollen, sind sich die Jungen zwar noch nicht einig. Dafür waren sie aller überzeugt davon, dass das Waffelbacken ein gelungener Startschuss für ihr Projekt und ein erster gelungener Schritt in die Wirtschaftswelt gewesen sei.
(LP)

Bildergalerie: GymSL-Schülerfirma backt Waffeln für Kalender-Projekt