Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 23. Oktober 2016

GymSL-Schüler auf Zeitreise in Otwock

GymSL-Schüler auf Zeitreise in Otwock
Foto: privat
Lennestadt/Otwock. „Dzień dobry!“ Mit diesen Worten sind die elf Schüler des Gymnasiums der Stadt Lennestadt begrüßt worden, die kürzlich an einem Austauschwoche im polnischen Otwock teilnahmen.

Der Besuch in Lennestadts polnischer Partnerstadt stand unter dem Motto „Reisen in der Zeit”. Am Anreisetag begab sich die Schülergruppe in Begleitung ihrer Lehrer Patrick Wenderoth und Mira Gupta zunächst auf eine Entdeckungstour zum berühmtesten Kreuzfahrtschiff aller Zeiten, der „Titanic“: Im Kulturpalast in Warschau konnte die Gruppe die letzten Stunden auf dem legendären Schiff nachempfinden, indem sie allerhand interessante Geschichten um die Reisenden kennenlernte und Einblicke ins Schiffsinterieur gewann.
 
Auch an den folgenden Tagen ging es um das Thema Reisen. Neben einer Fahrt mit einer historischen Schmalspurbahn stand die Besichtigung der Warschauer Altstadt auf dem Programm, der Besuch im Wissenschaftszentrum Kopernikus und die Besichtigung des Museums der Motorisierung in einem Warschauer Vorort.
Bevor es wieder nach Hause ging, zog die Schülergruppe nach einer aufregenden Woche ein sehr positives Fazit: Nicht nur das abwechslungsreiche Programm, sondern auch die herzliche Gastfreundschaft der polnischen Familien habe den Besuch im Nachbarland zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht. Jetzt freuen sich die Lennestädter auf den Besuch der polnischen Schüler im Frühjahr 2017.
(LP)

Bildergalerie: GymSL-Schüler auf Zeitreise in Otwock