Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 01. Juli 2020

Auszeichnung

GymSL-Projekt gewinnt Schulpreis der Georg Kraus Stiftung

Das Projekt des Gymnasiums Laurentianum in Arnsberg.
Das Projekt des Gymnasiums Laurentianum in Arnsberg.
Foto: Georg Kraus Stiftung
Altenhundem. Das Motto des Schulpreises der Georg Kraus Stiftung für das Schuljahr 2019/2020 hat „Sei genial - denk global“ gelautet. Hier waren junge, kluge Köpfe aufgefordert sich mit den 17 Zielen für globale Entwicklung (SDGs) auseinanderzusetzen. Zu den Gewinnern zählt auch das Gymnasium der Stadt Lennestadt (GymSL).

Beteiligen konnten sich 8. und 9. Klassen aller weiterführenden Schulen im Regierungsbezirk Arnsberg. Passend dazu hatte Hans-Josef Vogel, Regierungspräsident Arnsberg, die Schirmherrschaft für den neuen Schulpreis übernommen. „Die Qualität der eingereichten Bewerbungen war sehr beeindruckend“, sagte der erste Vorsitzende der Georg Kraus Stiftung Erich G. Fritz. „Daher hat sich die Jury entschieden, vier statt drei Preise zu vergeben.“

Gewonnen hat die Klasse 9 a des Heisenberg Gymnasiums in Dortmund mit einem Film, der inhaltlich und technisch überzeugte und konkrete Vorschläge zur Umsetzung mancher Ziele beinhaltete. Die Klasse 8 c des Gymnasiums Laurentianum in Arnsberg punktete mit einem künstlerischen Beitrag in Form einer Bildcollage zu den SDGs. Diese wurden dann als großes Bild-Puzzle präsentiert - eine passende Metapher, denn die 17 Ziele der UN sind Puzzleteile, aus denen sich eine nachhaltige Zukunft der Erde zusammensetzen soll. GymSL: Handy-Sammelaktion begeistert JuryDie Klasse 9 a des Mallinckrodt Gymnasiums Dortmund gewann mit einem facettenreichen Video, in dem u.a. Menschen verschiedener Altersgruppen zum Thema interviewt wurden. Auch der Bio-Chemie Kurs des 9. Jahrgangs des Gymnasium Lennestadt überzeugte mit einem umfangreichen Projekt, bei dem es unter anderem auch um eine Handy-Sammelaktion ging. Sogar die Musik im Film war selbst getextet, vertont und gesungen.

Statt einer Klassenfahrt in die Umwelt-Jugendherberge Brilon, mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit, vergab die Stiftung andere Preise. Anstelle der gemeinsamen Preisverleihung erhielten die Gewinner nun ihre Urkunden mit einer Videobotschaft von Erich G. Fritz per Post.

Die prämierten Beiträge sind in einem Film zusammengefasst worden:
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen

Bildergalerie: GymSL-Projekt gewinnt Schulpreis der Georg Kraus Stiftung