Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 12. September 2017

Wallfahrt zum Motto „lernen – leben – glauben – helfen“

Gymnasium Maria Königin pilgert im Jubiläumsjahr zum Kohlhagen

Weihbischof Berenbrinker, Pater Johannes Nies MSF, Pastor Heribert Ferber und Vikar Duc Thien Nguyen gestalteten den Gottesdienst auf Kohlhagen.
Weihbischof Berenbrinker, Pater Johannes Nies MSF, Pastor Heribert Ferber und Vikar Duc Thien Nguyen gestalteten den Gottesdienst auf Kohlhagen.
Foto: privat
Altenhundem/Kohlhagen. Mit Weihbischof Hubert Berenbrinker hatte sich hoher Besuch aus Paderborn für die Jubiläumswallfahrt des Gymnasiums Maria Königin zum Kohlhagen angesagt. Alljährlich machen sich die Schüler des Gymnasiums auf den Weg zum Walllfahrtsort, um zum Namenstag der Schule, Maria Königin am 22. August, für Schutz und die Hilfe Mariens zu bitten.

So war es für die Schule selbstverständlich, dass auch im Jahr des fünfzigjährigen Bestehens des Gymnasiums die Schulgemeinde auf unterschiedlichen Wegen den Kohlhagen ansteuerte. Organisatorisch und inhaltlich bereiteten die Religionskollegen der Schule unter Leitung von Winfried Rettler die Wallfahrt vor.

Unterwegs wurde über das Motto des Jubiläums „lernen – leben – glauben – helfen“ gesprochen, nachgedacht und in Klassengruppen gemeinsam gesund gefrühstückt. Unterstützung der Schwächeren Dass zu einer katholischen Schule auch die Zuwendung zu den Schwächeren und die Unterstützung der Kinder gehört, denen es nicht so gut geht, wurde in den Texten des Gottesdienstes und auch in der Predigt des Weihbischofs deutlich.  Hubert Berenbrinker bezog sich auf eine Sonnenblumengeschichte und sagte: „Wir sollen nicht nur auf unseren eigenen Schulerfolg bedacht sein, sondern auch Rücksicht nehmen auf die Schwächeren. Denn die Strahlen der Liebe sollen alle erreichen. Jeder soll die Möglichkeit haben, seinen Kopf der Sonne entgegenzustrecken.“

Zum Abschluss der Messfeier erhielten dann auch alle Klassen und Gruppen der Schule eine Sonnenblume als Symbol, verbunden mit dem Wunsch, dass die gesamte Schulgemeinde gemäß dem Motto des Jubiläumsjahres Freude am „Lernen, Leben, Glauben und Helfen“ haben möge.
Mit Weihbischof Berenbrinker standen Pater Johannes Nies MSF, Pastor Heribert Ferber und Vikar Duc Thien Nguyen dem Gottesdienst vor.  Für die schwungvolle musikalische Gestaltung sorgte eine Schülerband unter der Leitung von Referendar Hendrik Schörmann.

Schon in wenigen Tagen, am Sonntag, 24. September, findet im Rahmen des Jubiläumsjahres ein großes Schulfest rund um das Gymnasium Maria Königin statt.  Dazu sind neben Schülern, Eltern und Ehemaligen alle Interessierten eingeladen. Nähere Informationen zum Schulfest und Fotos zur Wallfahrt finden sich auch auf der Homepage des Gymnasiums.
Für alle Schüler gab es am Ende eine Sonnenblume.
(LP)

Bildergalerie: Gymnasium Maria Königin pilgert im Jubiläumsjahr zum Kohlhagen