Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 10. Februar 2017

Schüler verbringen Tag auf dem Eis oder im Schnee

Gymnasium der Stadt Lennestadt lernt Wintersport kennen

Die jüngeren Schüler stärkten den Klassenzusammenhalt beim Schlittschuhlaufen.
Die jüngeren Schüler stärkten den Klassenzusammenhalt beim Schlittschuhlaufen.
Foto: privat
Lennestadt. Das gesamte Gymnasium der Stadt Lennestadt hat jetzt einen Tag im Schnee verbracht. Die Schüler konnten zwischen den Angeboten Skifahren, Schlittschuhlaufen, Wandern, Langlauf und Biathlon auswählen.

Während die Jüngeren zur Stärkung der Klassengemeinschaft gemeinsam nach Wiehl oder Netphen zum Schlittschuhlaufen fuhren, konnten die Älteren zwischen allen Angeboten frei wählen. Langlauf und Biathlon war hierbei eine besondere Attraktion, da es für viele das erste Mal war, dass sie diese Sportarten selber ausprobieren konnten.
Viele Schüler konnten beim Skilaufen ihre Technik verbessern.
Ein besonderes Angebot war das Skilaufen in Winterberg. Dabei wurden die Skigruppen von älteren Schülern begleitet. In den Gruppen konnte sehr individuell auf die Fähigkeiten der einzelnen eingegangen werden, so dass am Ende des Tages die eigene Technik verbessert war.

Das wichtige Prinzip des „miteinander – füreinander“, das am GymSL in den verschiedensten Projekten großgeschrieben wird, kam dabei wieder deutlich zum Tragen.
(LP)

Bildergalerie: Gymnasium der Stadt Lennestadt lernt Wintersport kennen