Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 27. November 2016

Spanferkel, Feuerschale und Glühwein

Gut besuchter Weihnachtsmarkt in Grevenbrück

Am Abend war das Spanferkel fast vollständig verzehrt worden.
Am Abend war das Spanferkel fast vollständig verzehrt worden.
Foto: Nils Dinkel
Grevenbrück. Noch bis Sonntag, 27. November, findet der Weihnachtsmarkt an und in der Schützenhalle in Grevenbrück statt. Bereits zum 25. Mal findet die Veranstaltung statt, zum dritten Mal organisiert von "Grevenbrück aktiv". Neben 18 Ständen in der Halle waren draußen Currywurst, Spanferkel, Glühwein und kühle Getränke erhältlich.

Etwa 250 Besucher besuchten am Samstagabend, 27. November, den Weihnachtsmarkt. Für Unterhaltung sorgte Dennis Berghaus mit der Band „FUNKtion“. Am Nachmittag kam der Nikolaus auf dem „Nikomobil“ vorbei. Außerdem traten Sängerin Hannah Tillmann und Gitarrist Marvin Feldhaus auf der Bühne vor der Schützenhalle auf. Zum weiteren Tagesprogramm zählten Auftritte der Frauenchöre „Aviva“ und „Cantiamo“ sowie dem MGV Grevenbrück. Außerdem sorgten Clown Balloni und der Zirkus Wenden für Unterhaltung bei den Kindern.

Hannah Tillmann und Rolf Seidenstücker vom Orga-Team zeigten sich zufrieden. „Es ist sehr heimisch und gemütlich. Der Versuch, Grevenbrücker Vereine zu aktivieren und motivieren, hat funktioniert“, sagte Seidenstücker. „Auch die Bevölkerung nimmt es an. Ein schöner Vorweihnachtsmarkt hier in Grevenbrück“, so Seidenstücker.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Gut besuchter Weihnachtsmarkt in Grevenbrück