Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 29. Oktober 2019

Fertigstellung im Sommer 2021 geplant

Grundstein für „WohnGut“ in Saalhausen gelegt - Beteiligte versenken Zeitkapsel

Karsten Schürheck, Bernd Griese, Andreas Ermecke und Michael Griese (von links) bei der Grundsteinlegung.
Karsten Schürheck, Bernd Griese, Andreas Ermecke und Michael Griese (von links) bei der Grundsteinlegung.
Fotos: Nils Dinkel
Saalhausen. Der feierliche Grundstein für das „Alter(n)sgerechte Wohnen“ am Fasanenweg in Saalhausen ist am Dienstagnachmittag, 29. Oktober, gelegt worden.

Zahlreiche Gäste, darunter Vertreter von Stadt und Kirche, Kooperations- und Geschäftspartner, interessierte Bürger sowie Aufsichtsratsmitglieder der Volksbank Bigge-Lenne waren an diesem wichtigen Tag für das „zukunftsweisende Wohnprojekt“ dabei. Der Betrieb der Seniorenwohnungen soll im Sommer 2021 starten.

Mit drei Hammerschlägen von Volksbank-Vorstandsmitglied Michael Griese auf den Stein war es besiegelt. Als Symbol für Beständigkeit und Zukunft wurde zuvor eine Zeitkapsel in den Grundstein gelegt. Darin enthalten waren eine Tageszeitung, aktuelle Münzen und eine Urkunde für die zukünftigen Bewohner des WohnGutes, datiert auf Dienstag, 29. Oktober 2019. Gebäudekomplex schafft 59 WohnungenDer Gebäudekomplex in Nähe des Kurparks schafft insgesamt 59 Service-Wohnungen, 19 Pflegeplätze in einer Einrichtung sowie zwei Wohngemeinschaften mit jeweils acht Plätzen. Diese finden Platz in sechs drei- bis viergeschossigen Appartement-Häusern.

Hinzu kommt ein zweistöckiges Gebäude für Pflege- Gemeinschaftswohnen. Das Projekt wird durch ein Gebäude abgerundet, in dem Rezeption, Restaurant, Lobby, Küche und Verwaltung angesiedelt werden.Die Grundsteinlegung war der zweite Meilenstein des Projektes nach dem Spatenstich im Juli. „Warum“, so die Einstandsfrage von Vorstandsmitglied Michael Griese, „sollen wir im Alter schlechter leben und wohnen als in früheren Jahren?“ Mit dem demographischen Wandel gingen gesellschaftliche Veränderungen ein, die auch zur Auflösung traditioneller Familienstrukturen geführt hätten.

So sei es früher gang und gäbe gewesen, dass drei Generationen unter einem Dach wohnten. Heute sei das der Ausnahmefall. Das Wohnen werde mit zunehmendem Alter schwierig, häufig gingen auch die sozialen Kontakte verloren.Bewohner im Pflegefall abgesichertGenau hier solle das WohnGut in Saalhausen greifen. Ziel des Projektes sei es, Menschen „ein sicheres, behagliches und servicebegleitetes Wohnen in einem gewohnten Umfeld zu bieten - mit größtmöglicher Selbstständigkeit im Alter sowie Absicherung und Versorgung im Pflegefall“, betonte Griese.

Als Kooperationspartner ist seitens der Volksbank Bigge-Lenne das „WohnGut Osterseifen“ unter der Geschäftsführung von Michael Korn ins Boot geholt worden. Die Herausforderung, bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Wohnformen sowie differenzierte Hilfe-, Versorgungs- und Betreuungsangebote für alte und pflegebedürftige Menschen zu schaffen, wolle man von nun an gemeinsam angehen.Saalhausen gut geeignetLobende Worte für das Projekt für „Alter(n)sgerechtes Wohnen“ in Saalhausen sprachen auch der Beigeordnete Karsten Schürheck und die Pfarrer Christoph Gundermann und Dr. Jörg Ettemeyer. Die beiden Geistlichen stellten das Projekt und alle daran Beteiligten unter Gottes Segen.

Schürheck sagte, dass das selbstbestimmte Servicewohnen die richtige Konsequenz aus den Wünschen der Bevölkerung sei. Saalhausen sei hierfür aufgrund der guten Infrastruktur gut geeignet. Die Kooperation zwischen der Stadt Lennestadt und der Volksbank Bigge-Lenne sei reibungslos verlaufen.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Carolin Bille - Personalreferentin
Carolin Bille
Personalreferentin
> Die #aquathermFamilie stellt sich vor: Melina, unsere Auszubildende zur techn. Produktdesignerin

Wie Melina auf ihren Ausbildungsberuf und uns als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden ist? "In meiner Schulzeit haben mir naturwissenschaftliche Fächer am meisten Spaß gemacht, daher konnte ich mir gut vorstellen, auch in diesem Be...

#weiterlesen
Philipp Mathes - Mediengestalter Digital und Print
Philipp Mathes
Mediengestalter Digital und Print
Leeres Büro? Nicht mit Photoshop!

Hey 👋 wir sind Kathy und Philipp und haben im September letzten Jahres unsere Ausbildung zum Mediengestalter bei Werkdigital begonnen. Wir möchten euch gerne einen kleinen Einblick in unsere Ausbildung geben und fangen damit am best...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Entstehung eines GEDIA-Bauteils

Zur einfachen Erklärung welche Autoteile wir produzieren und wie so ein GEDIA-Bauteil unser Unternehmen durchläuft, haben wir eine kurzes Graphic Recording Video für Euch erstellt.

…Film ab! 😊🎬

Hanna Spr...

#weiterlesen

Bildergalerie: Grundstein für „WohnGut“ in Saalhausen gelegt - Beteiligte versenken Zeitkapsel