Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Oedingen, 2. Mai 2016

Vorstand der St. Burchard-Schützen säubert die Schützenhalle

Grundreinigung bis in die hintersten Winkel

Oedingen: Schützenvorstand greift zum Putzlappen
Beim Frühjahrsputz in der Schützenhalle Oedingen griffen die Vorstandsmitglieder der St. Burchard-Schützenbruderschaft und ihre Partnerinnen zu Besen, Kehrblech und Putzlappen. Der „Reinigungstrupp“ nahm sich vor allen den schwer erreichbaren und eher aufwendig zu säubernden Bereichen des Gebäudes an.

Neben der Theke und der Steinverkleidung an den Fronten wurde das große Kühlhaus einer Grundreinigung unterzogen. Wände, Boden und Decke wurden gründlich abgewaschen und gereinigt. Aber auch die Toilettenanlagen wurden von Schmutz und Staub, der beim normalen Putzen der Halle nicht entfernt werden kann, befreit. Auch die in einem separaten Raum liegende „Sackgasse“-Bar brachten die Vorstandsmitglieder auf Vordermann. Sie entfernten auch die im Laufe der Jahre in die Holzverkleidung geschlagenen Heftzwecken und Tackernadeln. Mit Kaffee und Waffeln, die die Vorstandsfrauen gebacken hatten, stärkten sich die Reinigungskräfte, die nach rund sechs Stunden eine blitzsaubere Schützenhalle zurückließen. Der nächste Arbeitseinsatz für die Vorstandsmitglieder steht in gut sechs Wochen an. Hier heißt es dann die Schützenhalle und Schützenplätze für das „Fest der Feste“ zu säubern und vorzubereiten. Aber auch der Platz an der Vogelstange bedarf nach gut 25 Jahren einer Grundüberholung. Diesem Thema wird man sich in den sechs Wochen bis zum nächsten Arbeitseinsatz widmen. (LP)

Bildergalerie: Grundreinigung bis in die hintersten Winkel