Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 02. Juli 2020

Enormes Engagement

Große Spende der Firma Pontax für neue Meggener Kirchenorgel

Franz Bieker, Dr. Uwe Silberberg, Pastor Ludger Wollwerber und Gerd Schäfer (von links) bei der Spendenübergabe.
Franz Bieker, Dr. Uwe Silberberg, Pastor Ludger Wollwerber und Gerd Schäfer (von links) bei der Spendenübergabe.
Foto: Sigrid Mynar
Halberbracht/Meggen. „Eine Spende dieser Größenordnung hatten wir wirklich nicht erwartet“, freute sich Pastor Ludger Wollweber angesichts der Scheckübergabe am Mittwoch, 1. Juli, durch den Inhaber und Geschäftsführer der Firma Pontax, Dr.-Ing. Uwe Silberberg, aus Halberbracht.

Mit dem Betrag von 19.780 Euro hat die Spendensumme, die vom Unternehmen Pontax und den Eheleuten Nursel und Uwe Silberberg an die Kirchengemeinde floss, rund 100.000 Euro erreicht. Die Anschaffung einer Orgel für die Pfarrkirche St. Bartholomäus ist damit deutlich weiter nach vorne gerückt, als es sich die Verantwortlichen im Kirchenvorstand erhoffen konnten.

Vor fünf Jahren war im Rahmen von Reparaturarbeiten an der vorhandenen Orgel festgestellt worden, dass es einen hohen fünfstelligen Betrag kosten würde, das aus dem Jahr 1904 stammende Instrument in einen gut bespielbaren Zustand zu versetzen. „Aber selbst dann haben Sie keine gute, anspruchsvolle Orgel“, prognostizierte der Orgelbauer.

„Aus wirtschaftlicher Sicht hatten wir also keine Wahl“, erklärte Franz Bieker als geschäftsführender Kirchenvorstand. Sein Vorstandskollege Gerd Schäfer beschrieb, wie man die Eckdaten ermittelt habe: Neuanschaffung würde 600.000 Euro kosten„Wir mussten den Landschaftsverband mit ins Boot holen, denn der Innenraum der Kirche steht unter Denkmalschutz. Die Orgel nicht, so lautete das abschließende Urteil der Fachleute. Eine neue Orgel hätte etwa 600.000 Euro gekostet, aber für gebrauchte gibt es einen guten Markt, weil etliche Kirchen in den letzten Jahren entpflichtet wurden.

So bekamen wir den Hinweis, uns um eine gebrauchte Orgel in Köln zu bemühen. Nach allem, was wir bisher festgestellt haben, könnte sie zu unserer Kirche passen. Der Kostenrahmen dafür wurde auf 170.000 bis 180.000 Euro geschätzt.“ Das sei der Startschuss für den Spendenaufruf gewesen.

„Pontax und das Engagement des Ehepaars Silberberg ist für Meggen ein Glücksfall“, betonte Pastor Wollweber mit Blick auf die hohe Spendenbereitschaft. Dr. Uwe Silberberg hatte von dem Spendenaufruf erfahren und war sofort bereit, sich finanziell einzubringen. „Es ist auch meine Kirche und mein Ort“ „Es ist auch meine Kirche und mein Ort“, bekundete der gebürtige Meggener sein außerordentliches Engagement und erzählte, wie sehr es ihn schon immer beeindruckt habe, dass ein Meggener Unternehmer einst die Kirchenbänke der Pfarrkirche gestiftet habe. „Das war 1896 und die sind immer noch da.“

Den Firmen- und Wohnsitz hatte das Ehepaar Silberberg 2004, mit Übernahme der Gesellschaft Pontax, von Köln nach Halberbracht verlegt. In dem wirtschaftlichen Erfolg des durch Strahlenschutz im industriellen und medizinischen Bereich etablierten Unternehmens sieht der 56-jährige promovierte Ingenieur auch eine gesellschaftliche Verpflichtung für die Region und seinen Heimatort. Er würde sich wünschen, dass andere Unternehmer es ihm gleichtun.
Dr. Uwe Silberberg.
Dr. Silberberg: „Im Jahr 1978 wurde die Gesellschaft Pontax gegründet und heute begehe ich mein 20-jähriges Dienstjubiläum, das erklärt die Wahl des Datums und den heutigen Betrag unseres Spendenschecks“. Und lachend spornte er die Kirchenvertreter an: „2022 feiern meine Eltern ihre Diamanthochzeit. Das wäre doch ein schöner Anlass, um eine neue Orgel in St. Bartholomäus erklingen zu lassen!“
Ein Artikel von Sigrid Mynar

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Ilkay Yildirim - Azubi Industriekauffrau
Ilkay Yildirim
Azubi Industriekauffrau
Das Redaktionsteam erweitert sich!

Hey zusammen,

Ich bin Ilkay Yildirim, 18 Jahre alt und habe am 03.08.2020 meine Ausbildung zur #Industriekauffrau bei der #LEWAAttendorn begonnen. 😊

 

Im Juni letzten Jahres habe ich bei der LEWA Attendorn ein dreiw&...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Bundeswettbewerb Fremdsprachen - The Class Reunion 4.0!

Hallo Zusammen, während der Blockzeit haben meine Mitschüler und Ich die Möglichkeit bekommen an dem "Bundeswettbewerb Fremdsprachen" teilzunehmen und einen kurzen Film auf Englisch zu drehen.👍 Dafür erhielten wir ein...

#weiterlesen
Lea Siepe - Auszubildende Industriekauffrau
Lea Siepe
Auszubildende Industriekauffrau
Mein erstes Lehrjahr bei GEDIA als Industriekauffrau

Ich bin Lea, 20 Jahre jung und ich habe jetzt mein erstes Ausbildungsjahr bei GEDIA durchlaufen. 

Da ich in Ennest wohne, war mir GEDIA natürlich schon als Ausbildungsbetrieb bekannt. Mein Wunsch eine Ausbildung hier zu absolvieren w...

#weiterlesen

Bildergalerie: Große Spende der Firma Pontax für neue Meggener Kirchenorgel