Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 14. August 2017

Erster Preis: 1000 Euro Guthaben

Gewinnspiel zum zehnten Geburtstag der Schatzkarte

Die Initiatoren des Gewinnspiels wünschen allen Teilnehmern viel Glück.
Die Initiatoren des Gewinnspiels wünschen allen Teilnehmern viel Glück.
Foto: Kerstin Sauer
Lennestadt. Im Jahr ihres zehnten Geburtstages setzt die Schatzkarte Lennestadt ihre Erfolgsgeschichte fort: „Insgesamt haben wir in dieser Zeit 85 Millionen Euro Umsatz in Lennestadt gebunden, alleine 2016 waren es 8,6 Millionen Euro“, betonte ein sichtlich stolzer Georg Kaiser, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins. Grund genug für die Verantwortlichen, ein Gewinnspiel auszuloben. Erster Preis: 1000 Euro auf der goldenen Schatzkarte.

„Eigentlich feiern wir ein Doppeljubiläum“, eröffnete Kaiser gemeinsam mit seinem Stellvertreter Steffen Baumhoff und Simone Dröge von der Stadt Lennestadt die Pressekonferenz. „Zehn Jahre Schatzkarte und 15 Jahre Stadtmarketingverein – damit haben wir ein rundes Jubiläum von 25 Jahren zu feiern.“ Und einen Grund, das Produkt Schatzkarte noch einmal in das Bewusstsein der Bevölkerung zu ziehen.

„Die Zusammenarbeit aller Beteiligten läuft vorbildlich“, betonte Kaiser. Alle zögen an einem Strang, die einzelnen Orte der Lennestadt seien durch die Marke „Schatzkarte“ in einem Boot. Kaiser: „Sie ist ein Kunden-Bindungs-Instrument.“ Mehr als 10.000 Schatzkarten sind derzeit in Lennestadt und Umgebung im Umlauf.
Die goldene Schatzkarte, eine Sonderedition zum zehnten Geburtstag.
Zum Geburtstag der Schatzkarte eröffnen die Verantwortlichen am Freitag, 18. August – pünktlich zum Lennestädter Stadtfest, – ein Gewinnspiel, das bis zum 8. Oktober läuft. Simone Dröge erklärte die Spielregeln: „Beim Einkaufen in den beteiligten Partnerbetrieben können die Kunden Klebepunkte sammeln. Diese werden dann – ähnlich wie beim Weihnachts-Gewinnspiel – auf eine Gewinnkarte geklebt, die ebenfalls in den teilnehmenden Geschäften und im Rathaus ausliegt.“

Jeder der 27 Lennestädter Orte erhält einen Punkt. Ist die Karte voll, kann sie bei den Partnern oder an der Rathaus-Info abgegeben werden und nimmt an der Verlosung teil.
27 Klebepunkte müssen die Kunden pro Gewinnspielkarte sammeln.
Dass sich die Teilnahme lohnt, belegte Simone Dröge anhand von Zahlen: „Es gibt 51 Gewinne im Wert von 3000 Euro.“ So erhält der erste Gewinner 1000 Euro auf die goldene Schatzkarte, als zweiten Preis gibt es zehnmal 100 Euro und als dritten Preis 40 Mal 25 Euro auf den goldenen Ausweis.

Apropos goldene Schatzkarte: „Das ist eine Sonderedition zum zehnten Geburtstag“, erklärte Steffen Baumhoff. 1000 Stück von diesen Gutscheinkarten seien gedruckt worden, außerdem habe der Stadtmarketingverein eine Millionen Klebepunkte bestellt.

Ab Freitag, 18. August, heißt es also dann: sammeln, sammeln, sammeln. Die Initiatoren drücken die Daumen.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Gewinnspiel zum zehnten Geburtstag der Schatzkarte