Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Elspe, 23. September 2015

Caritas lädt zum Tag der offenen Tür nach Elspe ein

Geburtstags-Fest im Franziskus-Seniorenhaus

Vor zehn Jahren zogen 99 Senioren in das neue Franziskus-Haus. Das soll jetzt vor Ort gefeiert werden.
Vor zehn Jahren zogen 99 Senioren in das neue Franziskus-Haus. Das soll jetzt vor Ort gefeiert werden.
Gleich zwei Gründe zu feiern hat die Caritas-Station Lennestadt und Kirchhundem: Vor zehn Jahren fand der große Umzug mit 99 Senioren vom alten Gebäude in das neue St.-Franziskus-Seniorenhaus in Elspe statt. Und fünf Jahre später erfolgte die Gründung des Caritas-Zentrum Lennestadt und Kirchhundem.

Alten und kranken Bürgern wird seitdem „vor Ort“ jegliche Form der Unterstützung in der eigenen Wohnung, in den Tagespflegen in Elspe und Kirchhundem sowie im St.-Franziskus-Seniorenhaus angeboten.

Grund genug also zu feiern, und zwar am Samstag, 3. Oktober, im Senioren-Haus in Elspe. Der Vormittag ist ab 10.30 Uhr für die Bewohner und Angehörigen reserviert.

Für den Nachmittag ist die Öffentlichkeit zwischen 14.30 und 17.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Die Mitarbeiter zeigen Pflegetricks für den Alltag mit einem Senioren zu Hause, die Gäste können mit dem „Age-Man“ altersbedingte Einschränkungen selbst erleben oder praktisch testen, mit welchen Handicaps sich Menschen mit Demenzerkrankungen auseinander setzen müssen.

In kleinen Gruppen können die Besucher an einer Hausführung teilnehmen und die Tagespflege besichtigen. Malen und Kinderschminken und der Besuch von Clown Lilly lassen auch bei den kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommen. In der Cafeteria gibt es währenddessen Kaffee, Kuchen und kalte Getränken, dabei stehen Ansprechpartner für persönliche Fragen bereit.
(LP)

Bildergalerie: Geburtstags-Fest im Franziskus-Seniorenhaus