Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 19. Juni 2019

Unter dem Motto „Ein Haus mit Atmosphäre“

Gasthaus Mester erstrahlt nach Renovierung in neuem Glanz

Das Betreiberehepaar Anja und Oliver Mester freut sich darauf die Ergebnisse des Umbaus zu präsentieren.
Das Betreiberehepaar Anja und Oliver Mester freut sich darauf die Ergebnisse des Umbaus zu präsentieren.
Foto: Ina Hoffmann
Oedingen. In nur einer Woche wurden im Gasthaus Mester umfangreiche Renovierungsmaßnahmen vorgenommen. Pünktlich zum 50. Jubiläum wurden die Gasträume im Erdgeschoss modernisiert.

Stolz präsentiert Betreiber Oliver Mester die frisch modernisierten Räume des Gasthauses. Nach nur einer Woche Umbau startet der Betrieb am Montag, 17. Juni, wieder. 160 Quadratmeter Fußboden im gesamten Erdgeschoss wurden von Fußboden König aus Olpe ersetzt. „Die alten beigen Fliesen lagen hier schon mehrere Jahrzehnte. Die haben nun endgültig ausgedient“, so Oliver Mester. Jetzt liegt hier moderner braun-grauer Vinylboden. 

Auch die Wände der Gasträume und des Frühstücksraums wurden frisch gestrichen und wirken hell und einladend. Im vorderen Gastraum wurden Pfeiler entfernt, sodass der Raum nun viel größer wirkt. Einheitliche moderne Möbel laden zum Verweilen ein. Hübsch ausgewählte Dekoration und alte Fotos des Hauses und des Dorfes runden das Bild ab. „Wir wollten ein gemütliches Ambiente kreieren, in dem sich unsere Gäste wohlfühlen und gerne wiederkommen“, erklärt der Betreiber.
Auch auf neue Gerichte auf der Speisekarte können sich die Gäste freuen: Hier stehen hausgemachte Pizza und Suppen ebenso auf der Karte wie Hähnchenspieße, Salate und das obligatorische Sauerländer Krüstchen. Besonderen Wert legen die Mesters auf die Verwendung von regionalen Produkten wie etwa der grätenfreien Forelle aus Oberelspe.Rundes JubiläumVor 50 Jahren begann alles mit einer Pommesbude. Damals machten sich Hildegard und Gerhard Mester in Oedingen mit einem Imbiss selbstständig. Nur zwei Jahre später eröffneten sie direkt nebenan das heutige Gasthaus. Weitere zehn Jahre danach kamen die ersten drei Gästezimmer hinzu  - ein Konzept, das Oliver Mester, Sohn des Gründerehepaares, und seine Ehefrau Anja noch heute betreiben.

Der Betriebsratsvorsitzende der Firma Hensel hatte bereits jahrelang im elterlichen Betrieb mitgearbeitet. Mit seiner Ehefrau Anja, die gelernte Hotelfachfrau ist, kam ein echter Profi dazu. Die beiden führen seit 2015 gemeinsam das Gasthaus Mester und haben bereits damals einen größeren Umbau übernommen: Inzwischen verfügen sie über fünf Gästezimmer und zwei Ferienwohnungen mit insgesamt 25 Betten. Vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband erhielten sie dafür drei Sterne. Gerade auf Kurzurlauber hat sich das Betreiberehepaar spezialisiert. „Manche fragen sich vielleicht warum man gerade in Oedingen Urlaub machen sollte. Aber man muss nur die Augen aufmachen, um zu erkennen, dass wir in einer sehr schönen Gegend leben. Landschaftlich ist die Umgebung ein Traum für Radfahrer, Biker, Wanderer, Wintersportler und Familien mit Kindern. Es gibt so viel zu erleben: die Sauerland Pyramiden, die Karl May Festspiele, der Panoramapark, zahlreiche Wanderwege und Radstrecken und so viel mehr“, erklärt Oliver Mester, der genau weiß, was seine Gäste an Lennestadt mögen. „Und die persönliche Atmosphäre und Betreuung, auf die wir besonders viel Wert legen, wissen unsere Gäste auch zu schätzen“, so der Betreiber. Gerüstet für das digitale ZeitalterMit der Zeit zu gehen ist den Mesters wichtig: Durch ein Qualitätsmanagement-System per App speziell für Gastronomen ist das Gasthaus für die Zukunft bestens gerüstet. Die Mitarbeiter können mit dem Smartphone auf die App zugreifen, die ihnen automatisch Bescheid gibt, welche Aufgaben erledigt werden müssen.

Egal ob Toiletten-Reinigung oder Kontrolle der Kühlschrank-Temperatur: „Bei uns hat das papierlose Zeitalter definitiv begonnen. Die Mitarbeiter können digital unterschreiben, wenn eine Aufgabe erfüllt ist. Das System erspart uns eine Menge Zeit und Papierkram“, erklärt Oliver Mester. Sogar bei Lebensmittelkontrollen genügen wenige Knopfdrücke und schon können die gewünschten Daten aufgerufen werden. Jubiläumsabend im November Verschiedene Events über das Jahr verteilt runden das Angebot im Gasthaus Mester ab. „Wir freuen uns schon auf das Stadtfest in Altenhundem, wo wir mit einem Stand am Rathaus vertreten sind. Da können die Besucher einige Sonderbiersorten probieren, die sie längst nicht überall bekommen“, verrät Oliver Mester.

Und auch der eigene Weihnachtsmarkt im Gasthaus ist bereits geplant. Ein besonderes Highlight wird natürlich der große Jubiläumsabend zum 50. Geburtstag des Gasthauses Mester am 29. November. „Das wird eine tolle Party, für die wir auch die Band Hitmix gewinnen konnten“, so Mester.
Kontakt

Gasthaus und Pension Mester

Hunold-Rump-Straße 87

57368 Lennestadt

Telefon: 02725 / 22 01 860


Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag und Freitag: ab 16 Uhr

Samstag: 10.30 Uhr - 14 Uhr und ab 17 Uhr

In den Sommerferien täglich ab 16 Uhr
Ein Artikel von Ina Hoffmann

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
JAV-Wahl bei #Metten

Hallo zusammen,

auch wir haben am 6. November eine neue Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt! ✉

 

Es konnten alle Auszubildenden und Mitarbeiter unter 25 Jahren zur Wahl vorgeschlagen werden. Wählen ...

#weiterlesen
David Allebrodt - Auszubildender Informatikkaufmann
David Allebrodt
Auszubildender Informatikkaufmann
AzubiFilm-Projekt 2020!

Hallo zusammen👋

wir arbeiten aktuell an einem Azubi-Film📽, indem wir unsere verschiedenen Ausbildungsberufe vorstellen werden. 

Alle Bilder und Videoausschnitte sowie Tonaufnahmen wurden von uns in Eigenregie produziert.
<...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Prüfungen Prüfungen Prüfungen

Mehrmals im Jahr sitzt man als Ausbildungsleitung auf heißen Kohlen und kommt irgendwie nicht zur Ruhe.

Die Prüfungen stehen an... Zwischenprüfung, die AP T1 oder halt die große AP T2... Bei den Kaufleuten ist der wohl we...

#weiterlesen

Bildergalerie: Gasthaus Mester erstrahlt nach Renovierung in neuem Glanz