Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Meggen, 4. September 2015

Arbeitskreis Integration lädt zum Friedensgebet ein

Für ein Miteinander der Religionen

Gebet für Frieden der Religionen
Foto: Stadt Lennestadt
Wie in den vergangenen Jahren lädt der Arbeitskreis für Integration der Stadt Lennestadt für Freitag, 11. September, ab 18 Uhr zu einem gemeinsamen Friedensgebet ins Pfarrheim in Meggen ein.

„Die gemeinsame Bitte um Frieden der verschiedenen Religionen soll hier im Mittelpunkt stehen und gleichzeitig zum Ausdruck gebracht werden, dass es möglich ist, dass Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Hintergründe friedlich zusammenleben und voneinander profitieren können", gibt die Stadt Lennestadt per Pressemitteilung bekannt. Bei Speisen und Getränken - der Erlös aus deren Verkauf geht an den Hospizverein - sollen die Besuch zunächst miteinander ins Gespräch kommen.

Bürgermeister Stefan Hundt eröffnet den zweiten Teil der Veranstaltung mit Grußworten, ehe das gemeinsame Friedensgebet mit Geistlichen verschiedender Religionen folgt. Die Redebeiträge der Geistlichen werden sich auf die Geschichte des Noah beziehen, die sowohl bei Muslimen als auch bei Christen eine wichtige Rolle spielt. Passende Musikbeiträge stehen ebenfalls auf dem Programm.

Die Mitglieder des Arbeitskreises für Integration hoffen auch in diesem Jahr auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher, um ein gemeinsames Zeichen für Frieden setzen zu können. (LP)

Bildergalerie: Für ein Miteinander der Religionen