Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt, 5. Mai 2016

23. Oldtimertreffen präsentiert PS-Klassiker und -Schätze

„Für alles Alte, was Räder hat“

Die Besitzer der „alten Schätzchen“ nehmen teils weite Anreisen in Kauf.
Die Besitzer der „alten Schätzchen“ nehmen teils weite Anreisen in Kauf.
Foto: Oldtimerclub Saalhausen
Am Sonntag, 22. Mai, beginnt um 10 Uhr „die Reise in die Vergangenheit“ mit der Anreise der ersten Oldtimer: Zum 23. Mal treffen sich die Besitzer liebevoll restaurierter klassischer Fahrzeuge aus dem vergangenen Jahrhundert rund um das Kur- und Bürgerhaus in Saalhausen.

Weit über 250 Nennungen in den letzten Jahren verdeutlichen das Interesse der Oldtimer-Liebhaber und Besucher an der Veranstaltung der Oldtimerfreunde Saalhausen. Das Treffen hat sich zu einem echten Insider-Tipp für alle Oldtimer-Fans gemausert. Die positive Resonanz des Treffens wird auch damit verdeutlicht, dass weite Anreisen von Teilnehmern aus dem Ruhrgebiet und Hessen erfolgten. Die Palette an Fahrzeugen umfasst Unimogs, Traktoren, Motorräder, Lastwagen, Busse, bis zu eleganten Limousinen und Cabrios. Kindheitserinnerungen kommen auf Ab 14 Uhr beginnt der "Concours dÉlegance" auf dem Gelände inklusive fachkundiger Kommentierung der teilnehmenden Fahrzeuge. Es werden weder Eintritt noch Startgeld erhoben.

Interessierte Zuschauer sind willkommen. Mit frischen Waffeln, Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und kalten Getränken ist für das leibliche Wohl gesorgt. (LP)

Bildergalerie: „Für alles Alte, was Räder hat“