Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 08. März 2020

Gelungene Partynacht in Grevenbrück

Flirt-Shower: rund 500 „Junge“ im stundenlangen Feier-Fieber

In der Grevenbrücker Schützenhalle ging die Party zu später Stunde richtig ab.
In der Grevenbrücker Schützenhalle ging die Party zu später Stunde richtig ab.
Foto: Michael Kluge
Grevenbrück. Volle Tanzfläche und beste Stimmung: Wieder einmal zog der beliebte Party-Klassiker „Flirt-Shower“ rund 500 Gäste am Samstagabend, 7. März, in die Schützenhalle Grevenbrück. Es war wohl der Angst und der damit verbundenen Verunsicherung vor dem Coronavirus zuzuschreiben, dass die Besucherzahl geringer ausfiel als in den vergangenen Jahren.

Von Partyhits bis hin zur House-Musik wurde den Besuchern alles geboten, um einen rundum gelungenen Partyabend feiern zu können. Ein besonderer „Leckerbissen“ war die Verlosung eines Reisegutscheins.

Zu der mittlerweile 22. Veranstaltung hatte der Sportverein Rot-Weiß Lennestadt eingeladen. 47 fleißige Helfer sorgten im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf. Für viele Lennestädter ist die Party ein fester Bestandteil im Terminkalender. Aber auch von außerhalb reisten die Gäste an. Die Besucher waren in Feierlaune und brachten die Tanzfläche zum Kochen. Die Musikauswahl von DJ Sven war so bunt wie das Publikum und er gab ordentlich Gas und heizte die Atmosphäre kräftig auf. Stark frequentiert wurde die Cocktail- und Longdrink-Bar. Hier konnte man eine Verschnaufpause vom Tanzen einlegen und mit seinem Gegenüber intensiver ins Gespräch kommen.

Bis in die frühen Morgenstunden ging es so richtig ab. Und wenn man fragen würde: Was hat euch eigentlich an der Party nicht gefallen? Dann würden wohl die meisten feierlaunigen Nachtschwärmer sagen: „Dass irgendwann Schluss war.“ David Henkel, Beisitzer im Vorstand von RW Lennestadt, schilderte, was die Initialzündung für dieses Event war. „1999 entstand die Idee, eine Party mit Niveau aufzuziehen, bei der insbesondere die Ü30-Generation bei „ihrer“ Musik feiern kann. Als Motto wurde „Flirt-Shower“ ausgewählt und in den ersten Jahren auch anteilig jeweils 50 Prozent Karten für Damen und Herren ausgegeben. Im Laufe der Jahre wurde die Veranstaltung an den jeweiligen Zeitgeist angepasst“.
Ein Artikel von Angelika Brill

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Ilkay Yildirim - Azubi Industriekauffrau
Ilkay Yildirim
Azubi Industriekauffrau
Die AP-1 steht an!

Hallo zusammen😊,

diese Woche habe ich drei unserer #LEWAzubis aus dem dritten Ausbildungsjahr interviewt. Für Maarten Behlau (Elektroniker für Betriebstechnik), Kevin Degenhard (Industriemechaniker) und Hendrik Klein (Zerspanungsm...

#weiterlesen
Lea Siepe - Auszubildende Industriekauffrau
Lea Siepe
Auszubildende Industriekauffrau
Auslandspraktikum Portsmouth – in drei Wochen geht’s los!

Auch in diesem Jahr bietet GEDIA uns kaufmännischen Azubis aus dem 2. Lehrjahr die Chance ein Auslandspraktikum in England zu absolvieren. Ich (Lukas Kremer) und meine 👩‍💼 Azubikollegin Lea Siepe freuen uns auf die Möglichkeit und...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Vom Schreibtisch ins Arbeitsleben

Hi,

mein Name ist Leon, ich bin 18 Jahre alt und mache meine Ausbildung zum #Industriekaufmann bei #HEINRICHS. 😁

Die ersten zwei Wochen in meiner Ausbildung habe ich im Werkzeugbau und in der Produktion verbracht....

#weiterlesen

Bildergalerie: Flirt-Shower: rund 500 „Junge“ im stundenlangen Feier-Fieber