Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Oberelspe, 29. August 2015

Drei Rettungskräfte und Schutzausrüstung

Feuerwehr befreit Katze aus Tornetz

Katze im Tornetz gefangen
Fotos: Karsten Grobbel
Ungewöhnlicher Einsatz für die Löschgruppe Oberelspe: Eine Katze hatte sich auf dem örtlichen Sportplatz in einem Tornetz verfangen - und musste mit Schutzausrüstung und von drei Rettungskräften befreit werden.

Gleich mehrfach hatte sich das Tornetz um die Vorderpfote der Katze gewickelt. Das Tier war völlig verängstigt und aggressiv. Nachdem ein Anwohner und ein herbeigerufener Feuerwehrmann vergeblich versucht hatten, die Katze zu befreien, rückte die alarmierte Löschgruppe mit drei Einsatzkräften und Schutzausrüstung an.

Denen gelang es schließlich, das Tier zunächst ruhigzustellen und aus dem Netz zu befreien. "Die Katze scheint wohlauf und alles gut überstanden zu haben, sie verschwand nach ihrer Rettung in Nachbars Garten", heißt es in einer Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt. (LP)

Bildergalerie: Feuerwehr befreit Katze aus Tornetz