Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Maumke, 5. Mai 2016

Tauziehen an der Schützenhalle

"Fest der Dicken Stiefel"

Seil auf, spannen und Start
Fotos: Nils Dinkel
Großartige Stimmung herrschte beim Wettbewerb im Tauziehen und der Premiere des „Festes der Dicken Stiefel“ an der Schützenhalle. Acht Teams mit je sechs aktiven Spielern nahmen an dem Wettkampf vor mehreren hundert Zuschauern am Donnerstag, 5. Mai, in Maumke teil.

Gespielt wurde eine Gruppenphase mit je vier Mannschaften, woraufhin die K.o.-Runde folgte. Zwei Frauenmannschaften nahmen teil: Die Offiziers- und Vorstandsfrauen und die Tanzgarde Maumke. Die weiteren Mannschaften waren: Feuerwehr Maumke, Osterfeuerbauer, der Knobelclub „must back“, das Team „Maumke goes Karneval“, der Königsclub „einer geht immer“ und der Königsclub „Scheele und Söhne“. Die Männerteams mussten im Duell gegen die Frauen auf einen Mann verzichten.

Der Schützenverein zeigte sich mit der Resonanz der Debütveranstaltung zufrieden. „Wir haben das beste Wetter erwischt. Viele Besucher folgten der Einladung. Es macht Spaß, zu sehen, was aus einer kleinen Idee entstanden ist“, sagte Christopher Scheele, 1. Vorsitzender des Vereins. Außerdem sagte er: „Es wird sicherlich eine Folgeveranstaltung geben.“

Mindestens sechs Mann stark mussten die Teams sein. Außerdem waren zwei Reservespieler pro Team angemeldet. Mit „Seil auf“, „Spannen“ und einem Startpfiff erhielten die Spieler Anweisungen. Die erstplatzierte Mannschaft erhielt ein 50 Liter-Fass Bier für die Plätze zwei und drei gab es ein 30 beziehungsweise 11 Liter-Fass zu gewinnen.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: "Fest der Dicken Stiefel"