Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 25. März 2020

Angebote für Kleine und Große

Evangelische Kirchengemeinde: Persönliche Fürbitten und Ostersteine

Bunt bemalte Ostersteine sollen kleine Hoffnungsschenker sein in dieser Zeit.
Bunt bemalte Ostersteine sollen kleine Hoffnungsschenker sein in dieser Zeit.
Foto: Kerstin Sauer
Attendorn/Lennestadt. Die Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt lädt jeden Tag um 12 Uhr zum Gebet ein als Zeichen der Verbundenheit. Als Ergänzung zum Mittagsgebet können jeweils montags, mittwochs und freitags persönliche Sorgen und Bitten als Fürbitten aufgenommen werden.

Dazu wird eine Kerze angezündet. Anschließend wird ein Segen gesprochen. „Manchmal kann es trösten und Mut machen, zu wissen, dass gerade jetzt noch jemand anderes genau für diese persönlichen Sorgen betet und um Gottes Segen dafür bittet“, heißt es dazu in der Pressemitteilung der Kirchengemeinde. So könne trotz aller momentanen Distanz miteinander und auch füreinander gebetet werden.

Wer die Möglichkeit der persönlichen Fürbitte in Anspruch nehmen möchte, kann sich an Diakonin Kristina Ashoff wenden. Steine bunt bemalen Eingeladen wird auch zur Aktion „Ostersteine“ der Fachstelle „Kirche im Dialog“ der Nordkirche. Zu der Frage „Was ist stärker als der Tod? Was gibt Hoffnung?“ sind Kleine und Große aufgerufen, Steine zu bemalen. Die bunt bemalten Steine können mit der Beschriftung #stärkeralsdertod oder #hoffnunghamstern auf der facebook-Seite der Aktion „Ostersteine“ gepostet werden.

Auch Diakonin Kristina Ashoff freut sich auf die Fotos, denn die Steine werden bei einer Osteraktion noch eine Rolle spielen. Kleine Hoffnungsschenker Anschließend werden die Steine ausgelegt, damit andere sie finden. So werden sie zu kleinen, bunten Hoffnungsschenkern in doch sehr unruhigen Wochen. Die ersten Steine sind in Altenhundem und Grevenbrück bereits im Umlauf. Selbstverständlich dürfen auch die Finder gerne ein Foto schicken.

Informationen zu beiden Angeboten gibt es im Jugendbüro bei Diakonin Kristina Ashoff unter Tel. 02723/7162985, außerdem auf der Homepage im Kinder- und Jugendbereich.
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Was hat sich für dich geändert? - #MeineSicht

Angesichts der aktuell herrschenden Umstände aufgrund der Corona-Pandemie, fragen sich wahrscheinlich viele, was genau sich eigentlich im Ausbildungsalltag geändert hat.🤔

Wir, die Azubis der LEWA Attendorn, möchten mit euch u...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Die ersten Tage im "Homeoffice"

In diesen Zeiten von Corona müssen wir alle improvisieren und uns neue Lösungen einfallen lassen, damit die Ausbildung von uns nicht stehen bleibt. Eigentlich hätten Lea und ich ab dem 16.03.2020 unseren ersten Berufsschulblockunterric...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende
Aneta Alijaj
Auszubildende
Welche Hilfsmittel benötigt man im Werkzeugbau?

Hallo Leute👋

Im Werkzeugbau benötigen wir täglich viele verschiedene Geräte und Hilfsmittel.🛠 Ich stelle euch ein paar vor, die bei #HEINRICHS sehr häufig im Gebrauch sind. 😁 Ein Beispiel dafür ist der Messsch...

#weiterlesen

Bildergalerie: Evangelische Kirchengemeinde: Persönliche Fürbitten und Ostersteine