Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Elspe, 9. Mai 2015

Tom Astor begeistert 450 Freunde und Fans

Endlich wieder im Elsper Saloon

Fühlt sich in Elspe wohl: Country-Star Tom Astor.
Fühlt sich in Elspe wohl: Country-Star Tom Astor.
Kerstin Sauer
Er fühlt sich hier so wohl wie im eigenen Wohnzimmer. Und genau das strahlt er auch aus: Nach Hause kommen, in den Saloon auf der Elsper Bühne, und gemeinsam mit Freunden und Fans einen tollen Abend erleben. Ein Country-Abend mit Tom Astor.

„Ich weiß nicht, wie oft ich schon hier in Elspe auf der Bühne war“, begrüßt der Schmallenberger seine rund 450 Freunde und Fans. Und er kommt immer wieder gerne. Seine Fans danken es ihm: Seite an Seite sitzen sie im Saloon, das achtjährige Kind neben dem 70-jährigen Senior, lassen sich schnell von Tom Astor in die Welt des Countrys entführen. Wippen anfangs nur leicht die Füße, ticken den Takt mit, so wird beim Mutmach-Lied „Irgendwie wird’s schon gehen“ schon begeistert mitgeklatscht.
Tom Astors Extra-Gruß galt den Truckern.
Und so geht’s weiter: „Hungrige Herzen“, „Freunde“, „Ich habe dich geliebt“ – die Astor-Fans kennen jedes Wort, stimmen begeistert mit ein, wenn sie zum Mitsingen aufgefordert werden. Groß wie Klein, Alt wie Jung. Ein Einsatz nur für die Frauen? Kein Problem – prompt schallen die hellen Stimmen der anwesenden Damen durch den Saloon. Und jetzt die Männer? Da staunt selbst der Country-Star auf der Bühne: Lautstark und textsicher schmettern sie ihren Part mit.
Tom Astor lebt in Schmallenberg.
Tom Astors Extra-Gruß gilt den Truckern im Saal: „Wer von euch sitzt auf dem Bock?“ Etliche Finger schnellen in die Luft, hier und da eine Antwort: „Hey, Tom, hier auf der Treppe, ich bin’s, der Hannes!“ Ein Winken des Country-Sängers, ein freundlicher Gruß, dann ein Medley für die Jungs vom Bock – und Hannes strahlt.
Mal gemütlich, mal rockig, manchmal ruhig und meistens im flotten Country-Style, und immer dieses sympathische Lächeln im Gesicht – es war wieder ein toller Abend mit Tom Astor. Im Saloon. Wo er sich so wohl fühlt. Und seine Fans auch.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Endlich wieder im Elsper Saloon