Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 03. Oktober 2020

Einweihung in Maumke

Endlich: Kindergarten und Kirche bilden nun eine Einheit

Team, Träger, Gemeinde und Gäste freuen sich: Endlich ist das neue Kindergarten-Gebäude fertig. Für das Außengelände gibt es mit Matschanlage und Fußballfeld noch viele tolle Pläne.
Team, Träger, Gemeinde und Gäste freuen sich: Endlich ist das neue Kindergarten-Gebäude fertig. Für das Außengelände gibt es mit Matschanlage und Fußballfeld noch viele tolle Pläne.
Foto: Kerstin Sauer
Maumke. Viele Jahre lang haben sie darauf gewartet – seit Freitag, 2. Oktober, ist der neue St.-Agatha-Kindergarten im Ortskern nun endlich offiziell eröffnet: Jetzt bilden „Kirche und Kindergarten eine Einheit“, erklärte Pastor Ludger Wollweber, als er das neue Gebäude segnete.

Eigentlich sollte die Einweihung ein großer, feierlicher Akt werden. Corona bedingt fiel, wie allerorts in diesen Tagen, das „Fest“ kleiner und feiner aus: Wenige geladene Gäste sahen von außen zu, wie Leiterin Lena Stengritt, Vertreter der KITA gem. GmbH Siegerland-Südsauerland, der ausführenden Firma Materio aus Soest und vom Kreis Olpe das Gebäude offiziell seiner Bestimmung übergaben.
Mit kleinen Vorführungen unterhielten
Als einen „Neuanfang“ bezeichnete Lena Stengritt die Einweihung: „Das ist ein ganz besonderer Moment für uns, auf den wir so lange gewartet haben“, sagte die junge Frau. Nicht nur die Erzieherinnen seien begeistert, auch die insgesamt 65 Kinder des Maumker Kindergartens seien hin und weg: „Sie zählen jeden Glockenschlag, beobachten durch die riesigen Fenster die Baustelle hier draußen und fiebern mit“, gab Lena Stengritt einen Einblick.

Mit Blick auf den Unterschied zum alten, in die Jahre gekommenen Gebäude betonte die Leiterin: „Es ist so unfassbar warm im neuen Kindergarten, durch die großen Fenster fällt soviel Licht. Auch die Kinder merken den Unterschied: Sie sind viel ausgeglichener.“ Nun werde Kindergarten auch in den Mittelpunkt der Kirchengemeinde gerückt, erklärte Claudia Sternberg, Regionalleitung der KITA gem. GmbH, anschließend. Ihr besonderer Dank galt den Mitarbeitern der Einrichtung, die während der und nach den Ferien hart gearbeitet hätten, damit der Umzug reibungslos vonstatten gehen konnte. „Ich wünsche allen viel Freude und Erfolg bei der Arbeit in den neuen Räumen.“ 1,85 Millionen Euro „Eigentlich hätte dieses Projekt einen ganzen Einweihungstag verdient“, hob Michael Stratmann, Geschäftsführer der KITA gem. GmbH Siegerland-Südsauerland, hervor – aber das ließe sich aufgrund der derzeitigen Lage nicht umsetzen. Den 1,85 Millionen Euro teuren Neubau und die Planungen um das Bauvorhaben herum bezeichnete er als Gemeinschaftsleistung aller Beteiligten: „Wenn man zusammenhält und an einem Strang zieht, dann kann sowas entstehen.“
Pastor Ludger Wollweber segnete das Gebäude.
Dem schloss sich Pastor Wollweber an: „Wir haben hier in Maumke seit Jahren gekämpft, um den Kindergarten aus dem Randgebiet zu holen und in eine Einheit mit der Kirche zu bringen.“

Vorführungen der Kinder – unterteilt in die drei Gruppen Taka-Tuka-Land, Zauberkiste und Drachenland – rundeten das offizielle Programm ab.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen
Daria Volkmann - Azubi Industriekauffrau
Daria Volkmann
Azubi Industriekauffrau
Ausbildung zum Industriemechaniker / Zerspanungsmechaniker

Hey Zusammen,

heute möchte ich euch zwei Azubis aus dem 1. Lehrjahr vorstellen.
Finn Kuhlmann und Abdullah Kücük. Beide sind 16 Jahre alt und wohnen in Heggen. 😊

 

Was macht Ihr hier bei der LEWA Atten...

#weiterlesen

Bildergalerie: Endlich: Kindergarten und Kirche bilden nun eine Einheit