Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 28. April 2017

Einweihung der "Tante-Helga-Bank" in Kirchveischede

Der Kinderchor dankte Helga Steinberg für ihr Engagement mit der
Der Kinderchor dankte Helga Steinberg für ihr Engagement mit der "Tante-Helga-Bank".
Foto: privat

Kirchveischede. „Tante Helga“- Helga Steinberg – kennen in Kirchveischede die Kleinen sowie die Großen. Jeder, der schon mal mit ihr gebastelt, gesungen oder sich auf die Kommunion oder Firmung vorbereitet hat, kennt sie und weiß sie zu schätzen. 

Auf Initiative von Eltern des Kinderchores wurde überlegt, wie man dieses Engagement würdigen könnte – etwas über den üblichen Blumenstrauß hinaus. Eine Idee war schnell gefunden und wurde jetzt in die Tat umgesetzt. Dort, wo in der dunklen Jahreszeit der Weihnachtsbaum das Ortsbild verschönert, steht sie nun: die „Tante-Helga-Bank“. Im Schatten der Pfarrkirche lädt sie – mit einem Tisch davor ausgestattet – zum verweilen, picknicken, oder wie die Kinder sagen, zum „chillen“ ein. Das erste Picknick gab es kürzlich zur Einweihung. Knapp 30 Kinder und deren Eltern präsentierten die gelungene Überraschung. Und der gängigen Aufforderung: „Tante Helga, greif zur Klampfe“ wurde Folge geleistet. Die neue Bank wurde bei Kaffee und Kuchen kräftig besungen.
(LP)

Bildergalerie: Einweihung der "Tante-Helga-Bank" in Kirchveischede