Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Altenhundem, 10. Juni 2016

Neue Spielfilmreihe im Kino

"Ein Filmgenuss für alle Sinne"

Die Beteiligten des Projektes
Die Beteiligten des Projektes "Lennestädter FilmCafé"
Foto: Michelle Kalaz
Was ursprünglich als „Seniorenkino“ angedacht war, nennt sich nun „Lennestädter FilmCafé“. Das Konzept dieses neuartigen Projektes stellten die Beteiligten am Freitag, 10. Juni, im Lichtspielhaus vor.

Bei dem „Lennestädter FilmCafé“ handelt es sich um ein Projekt, das schon länger in Planung war. Die Ehrenamtsbörse „EiL“ hat in Kooperation mit dem Lichtspielhaus und mit Unterstützung der Stadt Lennestadt sowie der Gemeinde Kirchhundem eine Idee umgesetzt, die jede Altersgruppe ansprechen soll. Das „FilmCafé“ soll einmal monatlich im Lichtspielhaus Lennestadt stattfinden. Premiere ist am Mittwoch, 29. Juni, wo passend dazu der Film „Wir sind die Neuen“ von Ralf Westhoff gespielt wird.

Einlass ist immer um 15, Beginn um 15.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50 Euro. Reservierungen sind möglich, aber nicht erforderlich. Man habe sich für den Mittwochnachmittag entschieden, damit die Busverbindung von den Besuchern bestmöglich genutzt werden kann. Auch mit Blick auf Personen, die abends vielleicht nicht mehr unbedingt das Haus verlassen möchten, erschien den Beteiligten die Uhrzeit als empfehlenswert.

Ab 15 Uhr besteht dann die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen Besuchern auszutauschen. Nach der Filmvorstellung ist ein Zusammensitzen in kleiner oder auch großer Runde möglich. Dieser Kaffeeklatsch kann im Sommer auch vor dem Lichtspielhaus Lennestadt stattfinden, sofern es das Wetter zulässt. „Ein Filmgenuss für alle Sinne“ sei in jedem Fall die Idee hinter diesem Projekt, so Kinoinhaberin Christin Hanses. Auch Menschen mit Handicap seien willkommen. Durch die Mithilfe der Lennestädter Ehrenamtler solle für jedermann eine barrierefreie, angenehme Atmosphäre geschafft werden, betonte Hanses.

Die Filme, die im Rahmen des FilmCafés laufen, werden immer für die kommenden sechs Monate angekündigt. Danach startet eine neue Film-Reihe, die mit Flyern vorgestellt wird.
FilmCafé Juni – November 2016

•29. Juni: „Wir sind die Neuen“ von Ralf Westhoff

•20. Juli: „Monsieur Claude und seine Töchter“ von Philippe de Chauveron

•31. August: „Madame Mallory und der Duft vom Curry“ von Lasse Hallström

•28. September: „Honig im Kopf“ von Til Schweiger

•26. Oktober: „Best Exotic Marigold Hotel“ von John Madden

•30. November: „Das Beste kommt zum Schluss“ von Rob Reiner

Ein Artikel von Michelle Kalaz

Bildergalerie: "Ein Filmgenuss für alle Sinne"