Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt, 04. August 2016

Umgesetztes Entwicklungskonzept überzeugte die Jury

Egon Großhaus gewinnt Innovationspreis von Brose

v.l.n.r. Lutz Wünn (Leiter Produktionstechnik Brose Gruppe), Jens Kaufmann (Betriebsleiter), Jürgen Otto (Vorsitzender der Geschäftsführung Brose Gruppe), Naveed Malik (Bereichsleiter Vertrieb), Stefan Schröder (Projektmanager), Tobias Florath (Key Account Manager) und Sandro Scharlibbe (Geschäftsführer Einkauf Brose Gruppe)
v.l.n.r. Lutz Wünn (Leiter Produktionstechnik Brose Gruppe), Jens Kaufmann (Betriebsleiter), Jürgen Otto (Vorsitzender der Geschäftsführung Brose Gruppe), Naveed Malik (Bereichsleiter Vertrieb), Stefan Schröder (Projektmanager), Tobias Florath (Key Account Manager) und Sandro Scharlibbe (Geschäftsführer Einkauf Brose Gruppe)
Foto: Unternehmen
Die Egon Großhaus GmbH & Co. KG aus Lennestadt konnte Mitte April auf dem diesjährigen Supplier Innovation Day EU 2016 des Automobilzulieferers Brose in Coburg den Preis für das innovativste Projekt 2015 entgegennehmen.

Mit der Entwicklung und Produktion innovativer mechatronischer Systeme für Fahrzeugsitze und -türen sowie Elektromotoren ist die Brose Gruppe zum fünftgrößten Automobilzulieferer in Familienbesitz aufgestiegen. Über 24.000 Mitarbeiter an 60 Standorten unterstreichen den Stellenwert der Brose Gruppe in der Automobilbranche. Bereits seit 2002 gehört Großhaus zum Zuliefererkreis des Unternehmens.Fortschrittliches System eines selbstkalibrierenden StanzprozessesDie Basis zur Auszeichnung mit dem Innovationspreis wurde zu Beginn des letzten Jahres gelegt. Großhaus qualifizierte sich neben zwölf weiteren Lieferanten für den Supplier Innovation Day 2015 und erhielt somit die Gelegenheit, sich Brose mit einem innovativen Entwicklungskonzept vorzustellen. Großhaus präsentierte ein fortschrittliches System (einen selbstkalibrierenden Stanzprozess), dass durch Prozessoptimierungen deutliche Kostensenkungen, Effizienzsteigerungen und Qualitätsverbesserungen für den Kunden ergibt.

„Die Ehrung mit dem Innovationspreis ist für uns ein toller Erfolg und das Ergebnis der guten partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Brose und Großhaus. Mit großem Engagement konnte das Projekt von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden.“, so Naveed Malik, verantwortlicher Bereichsleiter Vertrieb.

Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Gruppe, überreichte Mitte April im Zuge des diesjährigen Innovationstages in Coburg die Auszeichnung an die Egon Großhaus GmbH & Co. KG. „Dieser Preis ist eine große Auszeichnung für unser kreatives und innovationsfreudiges Großhaus-Team“, stellt Patrick Großhaus, geschäftsführender Gesellschafter, bei seinem Fazit heraus. „Hier gilt der Dank allen beteiligten Mitarbeitern, die mit großem Einsatz diese Auszeichnung möglich gemacht haben.“ (LP)

Bildergalerie: Egon Großhaus gewinnt Innovationspreis von Brose