Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt, 14. Juli 2015

Drei Verletzte bei zwei Unfällen

Drei Verletzte bei zwei Unfällen
Symbolfoto: © benjaminnolte / Fotolia
Zwei Unfälle mit drei Verletzten ereigneten sich in Lennestadt.

Weil sie kurzzeitig abgelenkt war, fuhr eine 30-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen, 14. Juli, auf einen vor ihr auf der Hundemstraße haltenden Pkw auf.

Die 30-Jährige fuhr gegen 10 Uhr in Richtung Hagener Straße, als sich vor ihr der Verkehr staute. Da sie durch ihr Kleinkind auf dem Rücksitz für einen kurzen Zeitraum abgelenkt war, fuhr sie ungebremst auf den vor ihr haltenden Pkw auf.

Beim Aufprall zogen sich der 28-jährige Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin im vorausfahrenden Wagen leichte Rückenverletzungen zu. Sie suchten selbständig das Krankenhaus auf. An beiden Pkw entstanden leichte Sachschäden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Beifahrerin leicht verletzt Bei einem Auffahrunfall am Montagabend auf der Elsper Straße in Trockenbrücke erlitt eine 60-jährige Beifahrerin im Pkw eines 64-jährigen Autofahrers leichte Verletzungen.

Der 64-Jährige befuhr die Elsper Straße gegen 18 Uhr in Richtung Grevenbrück und musste vor einer Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Ein nachfolgender 37-jähriger Autofahrer bemerkte zu spät, dass der 64-Jährige vor der Ampel stand und fuhr auf seinen Wagen auf.

Beim Aufprall zog sich die 60-jährige Beifahrerin die leichten Verletzungen zu. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 3.000 Euro. (LP)

Bildergalerie: Drei Verletzte bei zwei Unfällen