Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 01.12.2020

Aktionen rund um die Lennestädter Schatzkarte

Bunt, vielfältig, informativ: Begehrter Familienkalender ist wieder da

Der Schatzkarten-Familienkalender ist spätestens ab Montag, 7. Dezember,  wieder im Umlauf.
Der Schatzkarten-Familienkalender ist spätestens ab Montag, 7. Dezember, wieder im Umlauf.
Kerstin Sauer
Lennestadt. Die ersten Anfragen kamen schon im Herbst: Wann gibt es denn endlich wieder den Schatzkarten-Familienkalender? Gute Nachrichten: Spätestens ab Montag, 7. Dezember, ist das gute Stück wieder in Lennestadt im Umlauf.

Beliebt ist er, der Schatzkarten-Familienkalender. Monat für Monat gibt es etwas zu gewinnen, außerdem informiert er über rund 200 Termine in der Lennestadt im Jahr 2021. „Sonst die Jahre kamen wir auf rund 300 Termine“, berichtete Martin Steinberg, Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Kultur bei der Stadt Lennestadt, während der Vorstellung des Kalenders am Dienstag, 1. Dezember, im Rathaus. Eine Entwicklung, die der Pandemie geschuldet sei.

Kreative Lennestädter Vereine

Doch mit den 200 Terminen ist Steinberg mehr als zufrieden, vor allem - davon ist er überzeugt – weil von diesen Angeboten seiner Schätzung nach bestimmt 75 Prozent stattfinden werden. „Vielleicht nicht in der Form, wie wir sie kennen“, vermutet er beispielsweise mit Blick auf die Schützenfest-Saison, aber, so betont er: „Die Vereine in der Lennestadt sind so kreativ – sie werden sich Alternativen und Möglichkeiten einfallen lassen, dass 2021 wieder so viele Termine wie möglich stattfinden können.“

Steffen Baumhoff, Simone Tesche-Klenz und Martin Steinberg stellten den Schatzkarten-Familienkalender 2021 und alle Aktionen rund um die Schatzkarte vor.

Davon geht auch Steffen Baumhoff, Vorsitzender des Stadtmarketings Lennestadt, aus und richtet seinen Blick auf den Einzelhandel: „Der Impfstoff ist ein Lichtstreifen am Horizont. Ich bin optimistisch, dass wir gerade bei uns der Region recht gut durch diese Zeit kommen.“

Dem Einzelhandel Rückenwind geben

Wunsch und Ziel des Stadtmarketings sei es, dem Einzelhandel gerade in dieser Zeit Rückenwind zu geben. Da der geplante verkaufsoffene Sonntag am 6. Dezember nicht stattfinden darf, setzt der Verein dafür auf seine bewährten Aktionen: An den vier Adventssamstagen gibt es wieder doppelte Schatzkarten-Punkte bei einem Einkauf, außerdem darf im Stadtgebiet kostenlos geparkt werden.

Damit nicht genug: Neben dem beliebten Weihnachts-Gewinnspiel hat sich das Stadtmarketing noch etwas Besonderes einfallen lassen – eigentlich für den nunmehr geplatzten verkaufsoffenen Sonntag.


Steffen Baumhoff: „Wir hatten für den Tag exklusive Mund-Nase-Bedeckungen bestellt, bedruckt mit unserem Logo. Diese werden wir jetzt an die Mitgliedsbetriebe verteilen: Wer in einem der Geschäfte dann seine Schatzkarten-Guthaben einlöst, der bekommt gratis einen Mund-Nasen-Schutz hinzu.“ Und zwar so lange der Vorrat reicht.

Gebrannte Mandeln für den guten Zweck

Ein weiterer Leckerbissen im wahrsten Sinne des Wortes: Die eigens für den verkaufsoffenen Sonntag georderten gebrannten Mandeln werden nun während des Wochenmarktes am Freitag, 4. Dezember, auf dem Altenhundemer Marktplatz verkauft. „Der Erlös geht an das St.-Elisabeth-Hospiz“, so Steffen Baumhoff.

Und nicht zu vergessen: Auch die Schatzkarten-Familienkalender sind dann wieder in den teilnehmenden Geschäften und im Rathaus erhältlich. „Vergangenes Jahr haben wir 3.000 Stück bestellt, in diesem Jahr sind es 3.500“, betont Simone Tesche-Klenz (Geschäftsführerin Stadtmarketing) und dankt vor allem allen Werbepartnern: „Die Vielfältigkeit aus Terminen, Werbung, Fotos und Gewinnen macht den Kalender zu wertvoll.“

Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Sophie Hengstebeck - Industriekauffrau
Sophie Hengstebeck
Industriekauffrau
24 Apple I Pads für das 1. Lehrjahr

Die ersten paar Wochen des neuen Jahres sind gemeistert und uns GEDIA Auszubildende hat eine große Überraschung 🎉 erwartet - jeder Auszubildende des ersten Lehrjahres, der nicht über ein Firmennotebook verfügt, hat ein Ap...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Frohes Neues Jahr – 2021 kann kommen!

Wir hoffen Ihr hattet alle einen guten Start in das neue Jahr, auch wenn durch die Corona-Pandemie viele Einschränkungen zu berücksichtigen waren. 😕

Nichtsdestotrotz wünschen wir euch für dieses Jahr viel Glück, Erf...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Abschlussprüfung!

 

Unsere Azubis, Erdem Gülmez und Clemens Graf von Plettenberg aus dem 4. Lehrjahr, beenden ihre Ausbildung zum #WerkzeugmechanikerIn.

Wir wünschen euch viel Glück und Erfolg bei der Abschlussprüfung morgen!🤗...

#weiterlesen

Bildergalerie: Bunt, vielfältig, informativ: Begehrter Familienkalender ist wieder da