Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 27. Februar 2018

Bürgerversammlung zum Bau einer Seniorenresidenz in Saalhausen

Bürgerversammlung zum Bau einer Seniorenresidenz in Saalhausen
Symbolfoto: Sven Prillwitz

Saalhausen. Zu einer Bürgerversammlung, die sich mit dem geplanten Bau einer Seniorenresidenz befasst, lädt die Stadtverwaltung alle interessierten Bürger für Dienstag, 13. März, ab 18.30 Uhr, in das Kur- und Bürgerhaus in Saalhausen ein. Neben Informationen zu dem Vorhaben wird es Gelegenheit zum Gespräch und Austausch geben.

Die Volksbank Bigge Lenne eG plant mit dem Kooperationspartner, der WohnGut GmbH aus Olpe, den Bau einer Seniorenwohnanlage. Der geplante Gebäudekomplex umfasst neben den Wohnflächen weitere Flächen für Verwaltung, Aufenthalt, Fitness, Gastronomie, Küche und Anlieferung sowie eine Empfangshalle und einen Mehrzweckraum. Ausreichend Stellplatzflächen für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher sind ebenfalls auf dem Grundstück geplant.

 

Es gibt gegenwärtig keinen Bebauungsplan für die vorgesehene Fläche. Die Ziele für das einzuleitende Bebauungsplanverfahren gestalten sich deshalb folgendermaßen:
  • Möglichkeit für den Bau einer Seniorenwohnanlage auf bislang landwirtschaftlich genutzten Flächen 
  • Regelung der verkehrlichen Erschließung der Fläche
  • Verlegung eines im Plangebiet gelegenen Fließgewässers
Außerdem wird die Errichtung eines zusätzlichen Wohngebäudes erwogen. Hierzu ist die Aufstellung eines eigenständigen Bebauungsplanes vorgesehen, gleichzeitig soll der bestehende Vorhaben- und Erschließungsplan „Metten-Pulte“ aufgehoben werden.
(LP)

Bildergalerie: Bürgerversammlung zum Bau einer Seniorenresidenz in Saalhausen