Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 09. Juni 2017

Austauschschüler aus Otwock zu Besuch in Lennestadt

Viele sportliche Aktivitäten standen für die Schüler aus Otwock in Lennestadt auf dem Programm.
Viele sportliche Aktivitäten standen für die Schüler aus Otwock in Lennestadt auf dem Programm.
Foto: privat
Lennestadt. Unter dem Motto „Freizeitsport in Nordrhein-Westfalen” hat im Mai der Gegenbesuch der polnischen Austauschschüler aus der Partnerstadt Otwock am GymSL stattgefunden. Mit viel Vorfreude wurden die Gäste im Sauerland erwartet.

Nachdem man sich bereits im September in Polen begenet war, fiel das Wiedersehen sehr herzlich aus. Nach den Reisestrapazen hieß es für die Gäste zunächst einmal „ankommen”.

Die Schüler aus dem Nachbarland wurden in Gastfamilien untergebracht. In den folgenden Tagen stand ein straffes und sportliches Programm auf der Tagesordnung: Höhlenerkundung in Attendorn, Stadionbesichtigung und Führung im Kölner Rhein-Energie-Stadion, Geocaching mit Baumkletteraktion in Olpe, Wandern und Crossgolfen in Bilstein.
Bei diesem Besuch stand neben der Arbeit am Sport- und Freizeitprojekt auch die Begegnung von Polen und Deutschen im Vordergrund. Während der Projektarbeit gestalteten die deutsch-polnischen Paarungen kleine Spielfilme, Flyer oder Präsentationen zum Thema „Freizeitsport in NRW”.

Nach einer ereignisreichen Woche fiel der Abschied dann besonders schwer. Aber dennoch waren sich alle einig, dass es ein schöner Schüleraustausch war.
(LP)

Bildergalerie: Austauschschüler aus Otwock zu Besuch in Lennestadt