Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 30. September 2016

Ausgezeichnet

AufWind bleibt „Literaturkita“

Ausgezeichnet: AufWind bleibt „Literaturkita“
Foto: privat
Lennestadt-Meggen. Der Caritas-AufWind Kindergarten Meggen erhielt vom LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho die Nachricht, dass er weiterhin als „Literaturkita“ in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet ist. „Wir freuen uns sehr darüber, denn wir legen einen sehr großen Schwerpunkt in unserer Arbeit mit den Kinder auf den Umgang mit Büchern“, so Ilona Halbe, Kindergarten-Leitung.

Das LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho in Kooperation mit der deutschen Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern bestätigte ihr nach dem durchlaufenen Prozess der Re-Zertifizierung daher nun auch offiziell, dass der Caritas-AufWind Kindergarten Meggen ein breites Spektrum an Förderung im Bereich Literatur und Sprache in den Kindergartenalltag integriert. Inhalte werden dargestellt Zum Beispiel werden die Inhalte von Bilderbüchern, Märchen oder Geschichten in Bastelangeboten phantasievoll umgesetzt, mit Hilfe von Instrumenten verklanglicht oder in Rollenspielen dargestellt. Auch in den Therapieangeboten werden Bücher eingesetzt, um ganzheitliche Fähigkeiten zu fördern.

„Ganz wichtig ist es, gerade in der heutigen Zeit weiterhin die Neugier der Kinder an Büchern und an Sprache zu wecken. Bücher vermitteln Wissen und regen zu Gesprächen und Auseinandersetzungen an. Das Vorlesen und der Umgang mit Literatur vertiefen die Sprachkenntnisse und vergrößern den aktiven Wortschatz der Kinder“, erklärt die Kindergarten-Leitung. (LP)

Bildergalerie: AufWind bleibt „Literaturkita“