Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 06. Juni 2017

Vogelschießen mit Wasserkarabiner

Altenhundem feiert Kinderschützenfest

Das Vogelschießen mit dem Wasserkarabiner beginnt um 15.30 Uhr.
Das Vogelschießen mit dem Wasserkarabiner beginnt um 15.30 Uhr.
Foto: Kerstin Sauer
Altenhundem. Der Schützenverein Altenhundem feiert am kommenden Samstag, 10. Juni, das Kinderschützenfest. Dazu sind alle Kinder aus dem Ort und auch Eltern, Großeltern und Freunde eingeladen.

Neu in diesem Jahr ist, dass auch auf dem Schützenplatz etwas los ist. Schon ab 13 Uhr zieht dort die Kinderbimmelbahn dort ihre Kreise. Das Fest beginnt pünktlich um 14.30 Uhr am Rathaus. Dann heißt es wie bei den Großen: Antreten. Das Tambourcorps des Schützenvereins steht bereit, die Offiziere kommen mit Fahne und allem, was dazu gehört. Der Festzug marschiert dann zur Volksbankarena Sauerlandhalle. Spielstationen mit vielen Preisen Um 15.30 Uhr beginnt das Vogelschießen mit dem Wasserkarabiner. Ob Mädchen oder Junge, jeder, der wirklich einmal Königin oder König sein möchte und in Begleitung wenigstens eines Elternteils ist, kann teilnehmen. Die neue Königin bzw. der neue König wird nach dem Schießen entsprechend bejubelt, und es geht im Ehrenmarsch um die Halle.

Danach, ab etwa 16.30 Uhr, beginnt der große Wettbewerb um die Preise. Zehn Spielstationen sind aufgebaut, an denen man sich die „Minimark“ verdienen kann. Je mehr „Minimark“ man sich erkämpft, umso höher ist der Preis. Dazu gibt es aber auch noch eine Tombola bei der man tolle Sachen gewinnen kann.

Für Speisen und Getränke wie etwa Würstchen und Popcorn zu günstigen Preisen ist gesorgt.
(LP)

Bildergalerie: Altenhundem feiert Kinderschützenfest