Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 31. Oktober 2016

Großer Kommunionbasar im 'Needles and Pins'

Alles rund um den Weißen Sonntag

Ein gutes Team: Monika Cordes (l.) und Tanja Schäfer-Schmelzer freuen sich auf die Premiere des Kommunionbasars im 'Needles and Pins'.
Ein gutes Team: Monika Cordes (l.) und Tanja Schäfer-Schmelzer freuen sich auf die Premiere des Kommunionbasars im 'Needles and Pins'.
Foto: Kerstin Sauer
Altenhundem. In einen großen Kommunionbasar verwandelt sich am Sonntag, 13. November, zwischen 14 und 17 Uhr das „Needles and Pins“ in Altenhundem: Dort finden Interessierte alles rund um den Weißen Sonntag, angefangen bei Bekleidung über Haarschmuck und Geschenkideen bis hin zu Dekorationen.

„Ich wurde in der vergangenen Zeit immer wieder angesprochen, ob ich auch Kommunionkleider annehme und verkaufe“, erzählt Tanja Schäfer-Schmelzer, die in Altenhundem seit einem Jahr das „Stöppken’s – Kinderbekleidung aus 2. Hand“ betreibt. Nach und nach reifte in der jungen Frau die Idee, einen großen Kommunionbasar auf die Beine zu stellen. Tatkräftige Mitorganisatorin Eine Örtlichkeit und eine tatkräftige Mitorganisatorin waren schnell gefunden. Tanja Schäfer-Schmelzer: „Als ich Moni Cordes von meiner Idee erzählt habe, war sie sofort begeistert und wir haben uns auf das ‚Needles and Pins‘ als Veranstaltungsort geeinigt.“ Und lachend fügt sie hinzu: „Mit Moni zusammen zu arbeiten macht großen Spaß. Sie steht mir mit ihren jahrelangen Erfahrungen so hilfreich zur Seite – das passt einfach.“

Und so haben die Beiden für Sonntag, 13. November, einiges auf die Beine gestellt: Gegen eine Kommission von zehn Euro nimmt Tanja Schäfer-Schmelzer bis Samstag, 12. November, Kommunionkleider und –anzüge an, um sie während des Basars anzubieten. Ausgestellt und verkauft werden außerdem Schuhe, Haarschmuck, Zubehör, Beispiele für Dekorationen und Einladungskarten.

Eine Frisörin zeigt mögliche Frisuren für Kommunionmädchen, das „Ambiente“ und das „Needles and Pins“ präsentieren eingedeckte Kommuniontische und die „Schaulade“ stellt Kerzen und Geschenke aus. Erfahrene Ansprechpartner Während der dreistündigen Veranstaltung stehen Kommunionmütter aus dem Jahr 2016 als Ansprechpartner bereit. Bei Kaffee und Kuchen können Eltern, Großeltern und natürlich die Kommunionkinder einen entspannten Nachmittag erleben.

Informationen gibt Tanja Schäfer-Schmelzer unter 02723/687 181 oder tanja@stoeppkens.de. (LP)
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Alles rund um den Weißen Sonntag