Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 14.11.2020

Service und Qualität mit fast 100-jähriger Tradition

Agravis Raiffeisenmarkt bleibt am Standort Grevenbrück erhalten

Marktleiterin Franziska Kath, und Hans-Joachim Mester, Fachberater Agrar und Energie danken den Kunden für ihre Treue und haben eine klare Botschaft: „Wir bleiben am Standort.“
Marktleiterin Franziska Kath, und Hans-Joachim Mester, Fachberater Agrar und Energie danken den Kunden für ihre Treue und haben eine klare Botschaft: „Wir bleiben am Standort.“
Nicole Voss
Grevenbrück. Die Kunden des Agravis Raiffeisen Marktes an der Ladestraße in Grevenbrück dürfen sich auch zukünftig auf den guten Service und das ausgewogene Angebot verlassen, das sie in der Filiale gewohnt sind.

Franziska Kath, Marktleiterin, hat eine klare Botschaft für die Kunden: „Wir bleiben am Standort!“ Im Zusammenhang mit dem Neubau eines Raiffeisenmarktes im Neukamp ist es in jüngster Zeit immer wieder zu Verunsicherungen und Anfragen gekommen. So wurde unter anderem vermutet, dass der Markt in Grevenbrück umziehen oder sogar schließen würde.

„Nichts davon stimmt“, so Franziska Kath. Der Bau vor den Toren Grevenbrücks sei von einer eigenständigen Genossenschaft in Auftrag gegeben worden. Da die Dachmarke die selbe ist, kam es immer wieder zu Verwechselungen mit dem Mitbewerber. „Wir sind seit 1924 hier am Standort und halten selbstverständlich daran fest“, so die Marktleiterin.

Seit 2005 ist die Agravis Kornhaus Westfalen-Süd GmbH, mit Hauptsitz in Meschede, Teil der Agravis Raiffeisen AG. Dadurch ist das Team des Grevenbrücker Raiffeisenmarktes in der Lage, auch individuelle Kundenwünsche zu erfüllen, indem es auf das Know-How der über 6.000 Mitarbeiter der Agravis tagtäglich zugreift. Außerdem profitiert die Kundschaft von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das durch den Großeinkauf der Agravis gewährleistet wird.

Etablierte Dienstleistungen, wie der Lieferservice bei der Abnahme von vollen Paletten, sowie die Möglichkeit, größere Mengen an Holzpellets einzulagern, kommen bei der Kundschaft bereits gut an. Zur zusätzlichen Sicherung der Zweigstelle und, um künftig eine noch reichhaltigere Auswahl anbieten zu können, sind Franziska Kath und ihr Team dauerhaft auf der Suche nach neuen Produkten und Wegen, um den Kunden das Beste zu bieten.

Pferde-Expertin Jasmin Gerhards steht bei allen Fragen und Bedürfnissen rund um den Reitsport mit Rat und Tat zur Seite.

Das Sortiment wurde beispielsweise erweitert mit Kleinwerkzeugen und Eisenwaren, die man fürs Heimwerken benötigt, welche aber auch den hohen Anforderungen der Landwirtschaft standhalten.

Auch für Hundeliebhaber gibt es neben der großen Auswahl an Futter und Zubehör sowie der Beratung durch die Experten eine Neuerung: Um der Kundschaft eine biologisch artgerechte Rohfütterung zu ermöglichen, ist eine Tiefkühltruhe mit Rohfleisch und verschiedenen anderen Haupt- und Ergänzungsfuttermitteln im Verkaufsraum aufgestellt worden.

Die dazugehörige Tankstelle bietet 24-Stunden-Selbstbedienungsservice. Die Zahlung kann mit Kundenkarten (Raiffeisen, TND, UTA, und DKV) EC-Karte und Bargeld erfolgen.

Zudem wurde der - 24 Stunden am Tag geöffneten Tankstelle - eine AdBlue-Säule hinzugefügt. Sie ist hauptsächlich für Nutzfahrzeuge gedacht. Diese können die Tankstelle leicht über die Hauptstraße erreichen und sich den Wendehammer am Ende der Ladestraße zu Nutze machen.

So wird die Erfolgsgeschichte des Marktes in Grevenbrück kontinuierlich weitergeschrieben. Die Kunden vertrauen seit vielen Jahrzehnten der Angebotsvielfalt und der Kompetenz der Mitarbeiter. Der Handel mit landwirtschaftlichem Bedarf und Mineralölen, die Tankstelle und der Raiffeisen-Markt prägen das Bild an den Grevenbrücker Bahngleisen.

Das große Angebot spiegelt sich in der vielseitigen Kundschaft: Privatpersonen, Land - und Forstwirte, Garten und Landschaftsbauer, sowie die Industrie und andere Genossenschaften profitieren von den hochwertigen Produkten.

„Unser modern ausgestatteter Raiffeisen-Markt bietet eine Vielzahl an interessanten Angeboten rund um Haus, Hof, Garten, Freizeit, Reitsport und Heimtier“, so Franziska Kath.

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
"Hey LEWA..."

Sichere dir eines unserer letzten Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2021 und starte mit uns durch! 🚀 

Unsere Stellenanzeigen und viele weitere Informationen findest du auf LEWA Attendorn GmbH - Ausbildungsstellen 2021...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Fahrsicherheitstraining bei GEDIA

Sobald man 18 Jahre alt ist, ist man innerhalb der Ausbildung bei GEDIA auch viel mit dem Auto unterwegs 🚗 – angefangen von dem Weg zur Arbeit, zu der Berufsschule, bis hin zu Schulungen oder Dienstfahrten, die zu erledigen sind. Dabei ...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Die JAV-Wahl bei HEINRICHS!

Hallo Leute 👋,

kürzlich fand unsere JAV-Wahl statt. Zur Wahl standen einige Azubis.👤 Gewählt wurde in unserem Sozialraum bei #HEINRICHS 😊 Aber was hat das alles überhaupt für eine Bedeutung? Dazu hier ein...

#weiterlesen

Bildergalerie: Agravis Raiffeisenmarkt bleibt am Standort Grevenbrück erhalten