Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 13. November 2019

Neue Weihnachtsbeleuchtung

60 Sterne erhellen Altenhundemer Zentrum

Nicht nur die Helmut-Kumpf-Straße wird von dekorativen Weihnachtssternen erhellt.
Nicht nur die Helmut-Kumpf-Straße wird von dekorativen Weihnachtssternen erhellt.
Foto: privat
Altenhundem. Genau 60 Sterne leuchten in der Weihnachtszeit im Zentrum von Altenhundem. Der Aktionsring hatte sich für die Erneuerung der dekorativen, adventlichen Technik eingesetzt und sich für die Umsetzung stark gemacht.

„Wir hatten im Ursprungskonzept eine Finanzierung für 43 Sterne stehen. Jetzt haben wir 60 in der gesamten Innenstadt“, freute sich Thomas Stipp (Aktionsring-Vorstand). Für nahezu alle Sterne seien Paten gefunden worden. Die Stadt Lennestadt habe den Aktionsring zudem bei den Steckdosen unterstützt.
 

Die mit moderner LED-Technik versehenen Sterne hängen entlang der Hundemstraße, vom Kino bis zur Kreuzung der Helmut-Kumpf-Straße. Entlang der Helmut-Kumpf-Straße hängen die beleuchteten Sterne bis hin zur Einfahrt der Sauerlandhalle. Zudem brachte der Aktionsring die Straßen „Pfefferinsel“ in Richtung Wigey, die Helmut-Kumpf-Straße im Bereich Kirche bis „Hit-Markt“, der Bereich „In den Höfen“ sowie der Marktplatz in weihnachtlichen Charme.Aktionsring erreicht Fernziel im ersten AnlaufDem Aktionsring ist damit eine „Rundum-Modernisierung“ in Sachen Weihnachtsbeleuchtung gelungen. „Wir haben unser Fernziel mit dem ersten Wurf erreicht. Das ist echt klasse“, so Stipp aus dem Vorstands-Trio. In den Vorjahren war das Stadtbild durch zwei weihnachtliche Überspannungen geziert.

In vielen Teilen des Ortes blieb es hingegen dunkel. Die Überspannungen werden nun jedoch nicht mehr aufgehängt. „Wir haben jetzt ein ruhiges, klassisches Bild. Da passen die blau funkelnden Sterne nicht mehr zu“, erklärte Stipp die Entscheidung.
Die Überspannungen an der Hundemstraße haben ausgedient.
„Die Weihnachtsbeleuchtung leuchtet nun etwas früher als üblich“, so Stipp. Das sei der Montage der Steckdosen geschuldet gewesen, die an die Masten angebracht werden mussten. In Kürze stellt der Aktionsring noch einen beleuchteten Weihnachtsbaum an der Kreuzung Hundemstraße/Helmut-Kumpf-Straße auf. Abschließend dankte Stipp allen Unterstützern.
Neue Weihnachtsbeleuchtung an der Hundemstraße in Altenhundem.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Anna Tregub - Ausbildungsreferentin
Anna Tregub
Ausbildungsreferentin
Vorbereitungen für das TechnikCamp 3!

Unser Team werkelte heute tatkräftig an dem neuen Roboter für das TechnikCamp 3 🔧🤩

 Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, denn am 27. Juli findet das Camp nämlich zum allerersten Mal statt.

Nachdem das C...

#weiterlesen
Nicole Fassbender - kfm. Ausbildungsleitung
Nicole Fassbender
kfm. Ausbildungsleitung
TEAM BRUSE STARTET DURCH!

Ab heute könnt ihr euch auch auf Posts aus unserem Unternehmen freuen. Unsere Auszubildenden werden euch zukünftig mit Informationen rund um den aufregenden Arbeitsalltag bei BRUSE versorgen.

Wer sitzt im Team? Welche Ausbildungsberu...

#weiterlesen
Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen

Bildergalerie: 60 Sterne erhellen Altenhundemer Zentrum