Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Grevenbrück, 30. August 2015

Zeuge hält jungen Täter fest

13-Jähriger begeht dreisten Diebstahl

13-Jähriger beklaut 83-Jährigen
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Versuchter Diebstahl in der Volksbank-Filiale in Grevenbrück: Ein etwa 13-Jähriger hat am Samstagmorgen einem 83-jährigen Mann Geld gestohlen, konnte aber festgenommen und der Polizei übergeben werden.

Gegen 10.30 Uhr hob der Senior in dem Bankgebäude Bargeld von einem Automaten ab. Als er die Geldscheine an sich nehmen wollte, stieß ihn der Junge zur Seite und nahm das Geld an sich. Mit Hilfe eines zufällig hinzu kommenden Zeugen konnte der Minderjährige bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die Tatbeute wurde sichergestellt, die Personalien des des Jungen hingegen, der nicht deutsch sprach, mussten nach der Zuführung zur Dienststelle ermittelt werden. Der circa 13 Jahre alte Junge war offenbar alleine mit dem Zug aus dem Ruhrgebiet angereist. Nach Abschluss der Maßnahme wurde er in die Obhut des Jugendamtes übergeben. (LP)

Bildergalerie: 13-Jähriger begeht dreisten Diebstahl