Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, Olpe/Drolshagen/Wenden, 29. Mai 2016

800 Mitglieder folgen Einladung der Volksbank zu Versammlungen

Zahlen, Fakten und Neuigkeiten

Rund 800 Anteilseigner lauschten den Ausführungen der Volksbank-Angestellten bei den insgesamt zehn Mitgliederversammlungen.
Rund 800 Anteilseigner lauschten den Ausführungen der Volksbank-Angestellten bei den insgesamt zehn Mitgliederversammlungen.
Die Nähe zu ihren Mitgliedern ist für die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG von großer Bedeutung. Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen sieht sich als Förderer ihrer Teilhaber und als Förderer der Region. Aus diesem Grund sucht die Genossenschaftsbank die Nähe zu ihren Mitgliedern – unter anderem in Form von örtlichen Versammlungen. Hier stellen der Vorstand und die Mitarbeiter alle zwei Jahre filialbezogene Zahlen, Daten, Fakten und Neuigkeiten vor.

So führte das Kreditinstitut seit Mitte Februar in zehn Ortschaften, in denen es Geschäftsstellen unterhält, dezentrale Mitgliederversammlungen durch. Knapp 800 Anteilseigner waren der Einladung gefolgt, um sich über ihre Volksbank vor Ort zu informieren. Die Vorstandsmitglieder, Lambert Stoll und Dietmar Bock, berichteten über die Auswirkungen der Niedrigzinsphase und der zunehmenden Regulatorik im Bankensektor und gingen auf die damit verbundenen Konsequenzen für die Mitglieder und Kunden ein.

Hauke Röckinghausen, Leiter der Wertpapierabteilung, sprach in seinem Marktausblick über Euro, Inflation und internationale Märkte. Er sah die Volatilität (Schwankungen) der Aktien als Chance, hieraus in der derzeitigen Niedrigzinsphase Erträge aus dem Wertpapiergeschäft zu generieren. Abschließend gab er die Anlageempfehlung „nicht alle Eier in einen Korb zu legen“ und machte damit deutlich, dass Vermögensstrukturierung ein wichtiger Part der Geldanlage sei.

Regionalmarktleiter Dietmar Meurer nahm Stellung zum Thema „Die Alten bestimmen den Markt“ und überraschte mit interessanten Thesen zum demografischen Wandel. Des Weiteren erklärten die Bänker die „Online-Filiale+“, den elektronischen Postkorb und das neue Bezahlverfahren „paydirekt“. Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen bietet im Herbst außerdem eine Mitglieder-Reise nach Süddalmatien an. Silke Niederschlag, Marketingleiterin und Mitgliedschaftsbeauftragte, stellte den Gästen den Reiseverlauf und das Ausflugspaket vor. (LP)

Bildergalerie: Zahlen, Fakten und Neuigkeiten