Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 10. Januar 2018

Leser-Aktion zu kuriosem Feiertag

„Wirf deine Jahresvorsätze über Bord“-Tag

„Wirf deine Jahresvorsätze über Bord“-Tag
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, abnehmen oder eine gesündere Ernährung: Viele Menschen fassen für das neue Jahr gute Vorsätze – und hadern dann kurz nach Neujahr auch schon wieder mit den gesteckten Zielen. Wer sich nicht traut, die guten Vorsätze einfach so aufzugeben, bekommt kalendarische Hilfe: Am 17. Januar ist „Wirf deine Jahresvorsätze über Bord“-Tag.

Der kuriose internationale „Feiertag“ hat seinen Ursprung in den USA, heißt dort „Ditch New Years Resolutions Day“. Wer genau diesen gezielten Bruch mit den guten Vorsätzen erfunden hat und wann, ist allerdings nicht bekannt. Als erwiesen gilt aber, dass die guten Vorsätze ohnehin meistens zum Scheitern verurteilt sind. Eine Studie britischer Forscher aus dem Jahre 2012 etwa brachte das Ergebnis, dass 88 Prozent der Teilnehmer sich von ihren guten Vorsätzen wieder verabschiedet hatten.

Triumphiert der innere Schweinehund also weltweit am 17. Januar? Nicht unbedingt, handelt es sich beim „Wirf deine Jahresvorsätze über Bord“-Tag doch um einen der zahlreichen kuriosen weltweiten „Feiertage“. Die haben in der Regel keinen ernstzunehmenden Hintergrund – im Gegenteil. So werden am 13. Januar beispielsweise sowohl der „Schuld sind die anderen“-Tag als auch der „Tag des Quietscheentchens“ gefeiert. Acht Tage später stehen unter anderem der „Internationale Jogginghosen-Tag“ und der „Weltknuddel-Tag“ im Kalender der kuriosen Feiertage. Die Liste ist scheinbar endlos. Welche Vorsätze gebt ihr auf? Aber zurück zum eigentlichen Thema: Wir wollen von euch wissen, welche guten Vorsätze ihr am 17. Januar über Bord werfen werdet oder auch schon vorab wieder abgehakt habt. Schickt uns einfach bis zum 16. Januar eine kurze Mail mit dem Betreff „Gute Vorsätze“ an info@lokalplus.nrw – und keine Sorge: Ihr bleibt in dem Bericht über die Vorsätze, die im Kreis Olpe auf der Strecke bleiben, selbstverständlich anonym.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: „Wirf deine Jahresvorsätze über Bord“-Tag