Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 05. Dezember 2016

"Hinterm Horizont geht's weiter"

Werkstatttag bietet neue Ideen und Wege für die kfd-Vorstandsarbeit

kfd-Werkstatttag eröffnet Perspektiven
Foto: kfd-Diözesanverband Paderborn
Kreis Olpe. Zu einem Werkstatttag für kfd-Mitglieder (katholische Frauengemeinschaft Deutschland) lädt der Diözesanverband Paderborn für Mittwoch, 18. Januar, von 16.30 bis 20.30 Uhr in die Tagesstätte St. Marien Olpe ein.

Bei der kfd stehen die turnusmäßigen Neuwahlen an. Wenn kfd-Vorstände davon ausgehen müssen, dass sie in ihrer Gemeinschaft keine neuen Frauen finden können, die Vorstandsarbeit übernehmen möchten, dann ist der Werkstatttag die Gelegenheit, hilfreiche Informationen zum Umgang mit der drohenden „Vakanz“ zu erhalten. Was bringt die Zukunft? Eingeladen sind sowohl kfd-Ortsvorstände als auch Vertreterinnen von Bezirksvorständen. Mitglieder des kfd-Diözesanleitungsteams möchten an diesem Tag gemeinsam mit den Teilnehmerinnen überlegen, wie kfd-Vorstandsarbeit in Zukunft - gegebenenfalls auch mit weniger aktiven Frauen - gelingen kann.

Es soll erarbeitet werden, welche Wege es geben kann, neue Frauen für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. Geplant ist Gruppenarbeit für die Bezirks- und Ortsebene, so dass jede Teilnehmerin die Gelegenheit haben wird, ihre besondere Sicht auf das Thema mit Mitgliedern anderer Orts- bzw. Bezirksvorstände zu besprechen. Kostenlose Teilnahme Der Werkstatttag wird vom Diözesanverband finanziert, sodass alle Interessierten kostenlos daran teilnehmen können. Anmeldungen nimmt das kfd-Diözesanbüro Paderborn ab sofort entgegen unter 05251/54392-0, Fax: 05251/54392-20 oder E-mail sekretariat@kfd-paderborn.de.
(LP)

Bildergalerie: Werkstatttag bietet neue Ideen und Wege für die kfd-Vorstandsarbeit