Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 29. Dezember 2017

Sparkasse übergibt 70 Pakete

Weihnachtsbaum-Wunschaktion: Mutter-Kind-Haus freut sich über Geschenke

(von links): Ulrike Moritz von der Sparkasse übergab die Geschenke an Marion Weidlich und Annette Sawitza vom Mutter-Kind-Haus. Hilfe bekam Moritz von Michal Reinartz und Eduard Jark (Sparkasse).
(von links): Ulrike Moritz von der Sparkasse übergab die Geschenke an Marion Weidlich und Annette Sawitza vom Mutter-Kind-Haus. Hilfe bekam Moritz von Michal Reinartz und Eduard Jark (Sparkasse).
Foto: privat
Kreis Olpe. Rund 70 Geschenkpakete haben die Kinder im Mutter-Kind-Haus „Aline“ aus der Weihnachtsbaum-Wunschaktion der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem erhalten. Auch andere bedürftige Kinder im Kreis Olpe wurden mit Geschenken bedacht.

Der traditionelle Weihnachts-Wunschbaum in der Sparkasse in Attendorn hat wieder einmal reichlich Früchte getragen: Rechtzeitig vor Heiligabend überbrachten Beschäftigte der Sparkasse rund 70 Geschenkpakete an das Mutter-Kind-Haus „Aline“ in Olpe. Damit sind in diesem Jahr erneut alle dem Baum anvertrauten Wünsche in Erfüllung gegangen.

Auch in den Sparkassen-Geschäftsstellen in Grevenbrück und Kirchhundem standen Wunschbäume und Kinderträume gingen in Erfüllung. Rund einhundert weitere Geschenke für bedürftige Kinder im Kreis Olpe kamen auf diese Weise zusammen. Die Koordination und Verteilung lag bei der Mutter-Kind-Hilfe im Kreis Olpe. Sparkasse, Kinder und Mutter-Kind-Hilfe danken allen Kunden und Spendern, die ihren Beitrag zu der Aktion geleistet haben.
(LP)

Bildergalerie: Weihnachtsbaum-Wunschaktion: Mutter-Kind-Haus freut sich über Geschenke